Antennenwels-Eier :-)

2 Antworten

Hallo,

das kommt mir schon sehr merkwürdig vor, denn ein Ancistrus-Weibchen legt den Laich nicht einfach irgendwo ab, wo es ihr gerade so gefällt - und so frei im Vordergrund eines AQ eigentlich schon gar nicht.

Zudem ist der Laich niemals so groß, dass er nicht gefressen werden kann und wenn ich lese (auch in deiner anderen Frage), dass du recht viele große Ancistrus in deinem AQ hast und nun auch hier noch deinen weiteren Besatz lesen, dann kann es nicht sein, dass die Eier völlig unbehelligt bleiben.

Mit einer künstlichen Aufzucht wird es sicher nicht viel werden, denn die Eier müssen in den nächsten Tagen pausenlos "befächelt" werden und verpilzte Eier müssen heraus sortiert werden ... Das ist Aufgabe des Männchens, die du nur mit einigem Aufwand selbst realisieren kannst. Zumal die Eier und die Larven und dann die "fertigen" kleinen Ancistrus meist recht empfindlich auf helles Licht reagieren (natürlich entwickeln sie sich schließlich in dunklen Höhlen, die sie auch erst nach 14 Tagen frühstens verlassen - oft sogar erst viel viel viel später!)

Die Larven schlüpfen nach 3 - 4 Tagen, müssen dann aber weiterhin mit sauerstoffreichem Wasser befächelt werden.

Nach einigen weiteren Tagen haben sich dann die kleinen Ancistrus fertig entwickelt und müssen gefüttert werden.

Gutes Gelingen

Daniela

Über die hälfte meiner Wels Eier sind nun wohl oder übel verpilzt :-( über den meinsten Eiern ist so etwas Weißes. Obwohl sie 24 std am Tag immer mit dem Blubber stein belüftet waren. Kann ich noch welche retten oder wird das auch nichts mehr!????? Grüße Isabell

0
@Isabellili

Nein, da wirst du sicher nichts retten können - gegen die Verpilzung hilft nur das ordnungsgemäße Befächeln des Vaters. Will man ein solches Gelege künstlich aufziehen, müssen sie - wie ich dir schon schrieb - ganz dunkel liegen. In einem separaten Aufzuchtbecken kann man dann natürlich Seemandelbaumblätter oder einige Tröpfchen Methylanblau benutzen, um die Verpilzung zu verhindern.

Gräm dich nicht, wenn die Ancistrus erst einmal mit der Vermehrung anfangen, dann hören sie eigentlich gar nicht wieder auf - das kann eine Plage wie bei den Guppys werden! Ich drück dir fürs nächste Mal die Daumen.

0
@dsupper

Huuuu Mein Wels Papa hat in seiner Höle genau 5 Tage lang gefechelt. Jetzt sind kleine Wels-Babys da :) Die sind alle in der Höhle drin. Die Verpilzten hab ich entfernt. Hoffentlich überleben sie.

0

Normalerweise musst Du nix machen.....was ist denn sonst noch im Aqua ?

Ehm... 7 Schwertträger 2 Guppys 1 sehr sehr großen black molly 3 Platies Und noch ein paar Babyfische

0
@Isabellili

Schau ob die Räubern und/oder deine Welse das Gelege verteidigen....ansonsten würde ich das ganze der Natur überlassen....Du könntest das Gelege auch in ein extra Becken packen, wenn Du die Möglichkeiten hast :-)

0
@benjaminbbaum

Danke für die schnellen ANtworten Ich hab die Eier jetzt in einen mini- Blumentopf gelegt in einem extra aufzucht becken.Dazu hab ich noch so ein blubber- Sauerstoff dings und das hab ich neben die Eier gelegt. Es ist auch dunkel im AQ. Also es ist kein licht an. Hoffentlcih klappt es DANKE nochmals

0
@benjaminbbaum

Danke für die schnellen ANtworten Ich hab die Eier jetzt in einen mini- Blumentopf gelegt in einem extra aufzucht becken.Dazu hab ich noch so ein blubber- Sauerstoff dings und das hab ich neben die Eier gelegt. Es ist auch dunkel im AQ. Also es ist kein licht an. Hoffentlcih klappt es DANKE nochmals

0
@benjaminbbaum

Danke für die schnellen ANtworten Ich hab die Eier jetzt in einen mini- Blumentopf gelegt in einem extra aufzucht becken.Dazu hab ich noch so ein blubber- Sauerstoff dings und das hab ich neben die Eier gelegt. Es ist auch dunkel im AQ. Also es ist kein licht an. Hoffentlcih klappt es DANKE nochmals

0
@benjaminbbaum

Danke für die schnellen ANtworten Ich hab die Eier jetzt in einen mini- Blumentopf gelegt in einem extra aufzucht becken.Dazu hab ich noch so ein blubber- Sauerstoff dings und das hab ich neben die Eier gelegt. Es ist auch dunkel im AQ. Also es ist kein licht an. Hoffentlcih klappt es DANKE nochmals

0
@benjaminbbaum

Danke für die schnellen ANtworten Ich hab die Eier jetzt in einen mini- Blumentopf gelegt in einem extra aufzucht becken.Dazu hab ich noch so ein blubber- Sauerstoff dings und das hab ich neben die Eier gelegt. Es ist auch dunkel im AQ. Also es ist kein licht an. Hoffentlcih klappt es DANKE nochmals

0
@benjaminbbaum

oh sorry hab ausversehen das Kommentar mehrmals abgesendet ^_^ SORRY

0

Was möchtest Du wissen?