Antennenkabel in SAT-Receiver?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was für einen Fernsehet genau hast Du,hat dieser einen DVB-C Tuner für den digitalen Kabelempfang eingebaut?Wenn ja dann brauchst Du keinen Receiver,dann hast Du möglicherweise nur über den falschen Tuner gesucht.Für Kabelfernsehen kannst Du nur DVB-C Receiver verwenden,wenn Du die verschlüsselten privaten HD Sender auch sehen möchtest brauchst Du einen von Deinem Kabelnetzbetreiber zertifizierten Receiver da dann eine Smartcard zum Einsatz kommt über die die verschlüsselten Sender wieder freigeschaltet werden,und das funktioniert nur mit zertifizierten Receivern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst einen Receiver der für Kabelfernsehen ausgelegt ist. Da würde ich bei deinem Kabel Anbieter nach einem Gerät fragen. Man kann dort Kabel-Receiver leihen oder auch kaufen. Sonst findest du sie in jedem Elektronik Geschäft. Etwa 40 € kosten die günstigsten Geräte. Viel erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Siehe mal im Menue vom Fernseher da gibt es auch Einstellungen für den Empfang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann ist das Kabel gesperrt wenns vorher ging

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ScHuLLe186
16.08.2016, 17:36

Nein, wir haben es an einem kleinen Fernseher probiert, da gingen alle Sender. Nur wollen wir zuhause ja auf einem großen Fernseher schauen 

0
Kommentar von JoGerman
19.08.2016, 01:48

Kabel gesperrt, was für ein Unsinn.  

Bei 20 Millionen Kabelanschlüssen in Deutschland hätten die ganz schön viel zu tun, wenn einer mal seine Gebühren nicht zahlt und dann wieder bezahlt oder einem zahlungswilligen Nachmieter die Wohnung überlässt.  

Kabelanschlüsse werden nur noch über das Abschalten der gebuchten Programmpakete restriktiert.
Ein Grundangebot ist IMMER vorhanden, dafür zahlt auch jeder die Rundfunkgebühr. 
Stichwort: Grundversorgung  

Gruß DER ELEKTRIKER

0

Was möchtest Du wissen?