Antenne im Garten erlaubt, trotz Fernsehanschlussmöglichkeit beim Vermieter

7 Antworten

Was ist denn mit der Antenne im Garten? Ich lese hier nur Terrasse und Anschluss in der Wohnung. Eine mobile aber standsichere Antenne auf der Terrasse muss vom Vermieter geduldet werden und im Garten erst recht. Der Mietvertrag weist neben der Miete für Wohnraum also noch eine Zusatzmiete für TV - Anschluss aus. Welche Technik steckt dahinter?

Das wird so nicht funktionieren. Auch wenn das Angebot des Vermieters nicht angenommen wird, sind die anfallenden Kosten und Lasten zu verteilen, wenn es denn solche mietvertraglichen Vereinbarungen gibt. Ich muß ja auch für Versicherungen bezahlen, obwohl die ja meist nicht in Anspruch genommen werden.

Das ist ein Vergleich zwischen Äpfeln und Bananen.

0
@Gerhart

Aber ein sehr gesunder und zutreffender. Ich kann mich nicht einseitig von der Antenne abmelden, nicht bezahlen und sagen, ich habe selbst. Also bitte.

1

Wenn der Anschluss vertragsmäßig bereitgestellt wird, musst du ihn auch bezahlen, egal ob du ihn nutzt oder nicht. Wenn du einen eigenen Garten nur für dich mit gemietet hast, stellt das dortige Aufstellen einer Sat-Antenne unter vertragsmgemäße Nutzung, ebenso auf deiner Terasse.

Was möchtest Du wissen?