Anteile von 2 Brüche berechnen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da musst du einfach multiplizieren.

Z.B: Wieviel sind 2/3 von 4/5?

(2/3) · (4/5) = 8/15

Falls das nicht das ist, was du gemeint hast, versuche bitte, deine Frage etwas verständlicher zu formulieren.

ich meine z.b 2/5 von 7/2 & davon halt den anteil berechnen.. (rechnung)

0
@catlin

Das ist genau das, was ich eben beschrieben habe. Du musst einfach multiplizieren.

(2/5) · (7/2) = [kürzen] = (1/5) · (7/1) = 7/5

1
@ultrarunner

& wie wird hier gerechnet? genau so? 1) 5/2 von 6 3/4

2) 4 1/2 von 20

3) 2 1/2 von 6 3/4

Lg

0
@catlin

Ja, genau so. Natürlich musst du (wie bei jeder Bruchmultiplikation) die gemischten Zahlen zuerst in unechte Brüche (und, wenn gewünscht, das Ergebnis wieder zurück in eine gemischte Zahl) umwandeln. Also:

(5/2) · (6 3/4) = (5/2) · (27/4) = 135/8 = 16 7/8

1

Das Internet ist eine Welt für sich. Auf youtube findest Du staatlich anerkannten Unterricht bis nach dem Abitur. Es macht Sinn wenn Du ein Thema von Grund auf erlernst. Fange also bei den Brüchen an, den einfachen und steigere dann.Dann verstehst Du auch was diese N-Zahl da soll. Es wird nach und nach erklärt. Gebe dazu Fach und Thema in die Suchmaske. Hast Du ein Video gefunden welchem Du folgen kannst so gebe die Überschrift in die Suchmaske des Browsers ein und finde so weitere kostenlose nützliche Seiten. Es gibt manche davon.

Es macht keinen Sinn hier eine Erklärung hinzuschreiben. Es macht Sinn für Dich wenn Du lernst richtig zu suchen, die entsprechenden ausgewählten Seiten für Dich zu nutzen. Ich habe absolut keine Bedenken dass Du ausreichend Unterstützung finden wirst gehst Du den von mir vorgeschlagenen Weg denn ich kenne das Ergebniss bzw. die Ergebnisse. Sie gehen auf jedes Wissensniveau ein.

Kann mir jemand erklären, wie man Brüche kürzt, erweitert usw.?

ich habe am mittwoch eine mathearbeit und der lehrer erklärt das auf so eine art was ich nicht verstehe es kommen brüche:

kürzen ( da steht dann zb kürze wie möglich und kürze bis zur Grunddarstellung und kürze und gib den bruch der grunddarstellung und bestimme die zahl mit der gekürzt wurde)

erweitern(zb erweitere die brüche und , erweitere alle brüche auf den vorgegebenen nenner und erweitere auf den nenner 100 und erweitere so das beide brüche den kleinstmöglichen gemeinsamen nenner haben und erweitere so das die 3 brüche den kleinstmöglichen gemeinsamen nenner haben und bestimme die erweiterungszahl)

die grundrechenarten (zb. zwei drittel + ein drittel)

da kommt dann noch schreibe die gemischte zahl als bruchdann muss man noch ordne die zahlen der aufgabe zb a nach der beziehung "ist größer als"und da ist dann noch die gleiche aufgabe verkertherum "ist kleiner als"

dann kommt noch schreibe als gemischte oder als natürlichen zahl

ja dann noch klammerzahlen

und brüche dividiren (also durch)

und brüche umwandeln in komma zahlen oder kommazahlen in brüche umwandeln

und guerzahlen oder so

währe super wenn ihr mir erklären könnt (der test ist am mittwoch!)

bitte nicht kompliziert erklären :(

...zur Frage

anteil größer als ganzes?

hallo wir nehmen in mathe grade das thema brüche durch. wir sind gerade bei anteile berechnen. mein mathe lehrer hat gestern etwas davon gesagt das es sein kann das der anteil größer ist als das ganze. leider habe ich das nicht verstanden und meine eltern können mir da auch nicht helfen. morgen schreiben wir die arbeit und ich weiß nicht was das ist!!!!? könnt ihr mir helfen? gibt es soetwas überhaupt??

lg missmonika

...zur Frage

Mathe Winkel berechnen (unverständlich)?

Hallo kann mir bitte jemand Aufgabe 9 erklären wie man die Winkel rausfindet,wir dürfen nicht mit Geodreieck messen sondern müssen es ausreichen aber ich verstehe es nicht:/Könnt ihr es mir bitte einfach erklären ?Währe echt sehr nett,danke im voraus

...zur Frage

Mathematik Zahlenrätsel

Hi hab ne frage ich schreib ne arbeit und kann alles außer eine aufgabe zahlenrätsel währe nett wenn jmd mir das lösen und erklären könnte sind 2 aufgaben a) Die Differenz zweier Zahlen ist um 15 kleiner als das Doppelte der ersten Zahl. Die Summe aus dem Achtfachen der ersten Zahl und dem Zehnfachen der zweiten Zahl ergibt 100. b) Die Summe zweier Zahlen ist um 1 größer als das Doppelte der zweiten Zahl. Das Dreifache des Nachfolgers der ersten Zahl ist gleich dem Vierfachen des Vorgängers der zweiten Zahl

...zur Frage

Wie sind die Anteile verteilt wenn im Grundbuch keine stehen?

Hey, Ich bin laut mündlichem Vertrag hälftiger Anteilseigner einer GbR. Die GbR ist im Besitz einer Immobilie und die GbR besteht aus drei Personen. Jetzt stehen im Grundbuch nur drei Namen ohne irgendwelche Prozent Anteile. Sind jetzt wenn man keinen Gesellschaftsvertrag hat die Anteile jeder ein Drittel verteilt oder habe ich immer noch Anspruch auf meine Hälfte?

...zur Frage

Mathe: bruch mal minus zahl?

Hey leute ich habe bei google danach gesucht, jedoch nichts gefunden das mir weiterhilft.. ich muss einen bruch (ein halb) also 1/2 tel mal -1 und -2 leider habe ich in der 6ten bei dem thema brüche nixht aufgepasst könnte einer mir weiterhelfen? Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?