Anstiftung zu Verbreitung?

1 Antwort

NEEEIIIIIN. Das ist keine Jugendpornographie. Vor dem Gesetz ist das völlig legitim. Es kann kein Schaden entstehen, wenn jemand der nicht existiert pornographisch abgebildet wird. Selbst wenn die Mädels da 10 wären, wäre das vor dem Gesetz absolut konform. 

nacktbilder von minderjährigen erhalten und verbreitet, welche konsequenzen?

Hey leute :) ich und meine Freundinnen haben uns eine Frage gestellt. Was geschieht eigentlich, wenn ein minderjähriges Mädchen (z.b. 14/15) einem 17 jährigen nacktbilder sendet und dieser sie wiederum anderen leuten ohne die zustimmung des mädchens sendet? macht er sich damit strafbar (kinderpornografie, verbreitung von bildmaterial an dritte etc) bzw. was könnte das mädchen rechtlich gesehen unternehmen?

wir danken schon mal für eine (bitte ernst gemeinte) antwort :)

...zur Frage

Mache ich mich strafbar wenn ich die einzige Volljährige bin auf einer Party auf der Minderjährige Alkohol konsumieren?

Moin! Ein paar Freunde wollen bald eine Party für einen gemeinsamen Kumpel schmeißen. Problem: Ich bin die einzige Völljährige. Ungefähr die Hälfte ist 16/17, die anderen noch jünger (14/15). Wurde schon gebeten für die den Alk zu kaufen, zumindest das harte Zeug. Weiß nicht genau was ich davon halten soll :/ Es ist eine private Feier, ein Grillplatz wurde gemietet, alles organisiert von einem Mädchen unter 16 und ihrer Mutter. Habe ich die Verantwortung dafür, bzw. mache ich mich strafbar wenn die Minderjährigen (harten) Alkohol konsumieren? Was wenn ich es nicht kaufen würde und sie über andere Wege dran kommen und es dann da trinken?

...zur Frage

Anzügliche Bilder von Kindern im Internet gesehen - strafbar?

Hallo,

ich bin vor ein paar Tagen durch einen Link in einer Spam E-mail auf eine Seite gestoßen, die mich auf Tumblr gebracht hat, dort waren Mädchen zwischen ca. 10 und 17 Jahren zu sehen die im Bikini anzügliche Posen angenommen haben, jedoch war keines dieser Mädchen war nackt. Nun meine Frage: Habe ich mich jetzt irgendwie strafbar gemacht, obwohl ich die Bilder nicht verbreitet oder gespeichert habe? Des weiteren habe ich reblogs von diesen Bildern gemeldet - bringt das was?

MfG
Lukele

...zur Frage

Hat man als Opfer eines Betruges, sowie einer Nötigung ein Recht auf einen "Opferanwalt" Wo und wie beantragt man dies?

...zur Frage

Kinderpornografie in der Blockchain, und jetzt?

Vor knapp vier Monaten ging die Meldung durch die Medien, dass in der Blockchain von Bitcoin Kinderpornografie gefunden worden sei.

Juristisch gesehen würde das Vorliegen der Blockchain auf einem Computer also - so war man sich einig - den Tatbestand des Besitzes von Kinderpornografie (§184 Abs.3 StGB) erfüllen und somit unter Strafe stellen. Auch in den meisten anderen Ländern ist der Besitz von KiPo verboten.

Es wundert mich daher sehr, dass man seit diesen Nachrichten aus dem März dieses Jahres nichts mehr davon gehört hat. Auch Google findet nichts Neues.

Wie geht es weiter, wer befasst sich aktuell damit? Wo kann man den Status der juristischen Begutachtung in Erfahrung bringen?

...zur Frage

Passiert überhaupt noch etwas (Rechtlich)?

Abend. Also ein Freund und ich haben ein Baustellenschild geklaut. Als wir uns damit auf eine Bank setzen, kam die Security, die bei uns in der Stadt die Polizei unterstützt. Die haben dann unsere Ausweise fotografiert. Wir haben gesagt, dass wir es an einem Baum gefunden haben und die Security hatte auch keine Beweise, dass wir es gestohlen haben. Wir haben es ihnen dann übergeben. Sie sagten dann noch, dass die unsere Daten haben und noch etwas passieren kann. Stimmt das? Sie haben ja keine Beweise.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?