Anstehende Ohren in Pubertäts Jahren anlegen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Medizinisch gesehen ist es egal, in welchem Alter man sich abstehende Ohren anlegen lässt. Das ist von der Pubertät vollkommen unabhängig.

Geraten wird, es bei Kindern so früh wie möglich, in jedem Fall vor dem Schuleintritt machen zu lassen, um sie vor Hänseleien zu schützen. 

Auf jeden Fall müssen die Ohren deutlich abstehen, damit die Krankenkasse die Kosten übernimmt. Bei nur leicht abstehenden Ohren könnte es sein, dass deine Eltern die Kosten selbst tragen müssen. Da müsstet ihr euch genau erkundigen bzw. musst du dich vom Kassenamtsarzt begutachten lassen und darauf hoffen, dass er die OP bewilligt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir wurden die Ohren zweimal im Alter von sechs Jahren angelegt (zweimal, weil es nach dem ersten Mal wieder "ping" gemacht hat).

Ich würde das einfach mal mit einem Arzt abklären.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich macht man das sogar noch früher, so ab 5 Jahren. Ist halt die Frage was deine Freunde davon halten würden, ist zwar nichts dabei aber für einen Jungen kann das schon eitel wirken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tanzistleben
21.08.2016, 04:43

Also, was die Freunde davon halten, sollte wirklich kein Kriterium dafür sein, ob man das machen lässt oder nicht! Außerdem ist es sicher nicht verwerflich, wenn sich ein Mann um sein Äußeres kümmert. 

0

Was möchtest Du wissen?