Ansteckungsgefahr beim Spermaschlucken?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ach für die Blödheit der Kinder ist jetzt die Schule verantwortlich? Schieb sowas nicht auf andere. Tut mir leid wenn ich das so sage.

Wir hatten damals nur eine Stunde Sexualität in der Schule und haben nur über den Akt an sich und Schwangerschaft gesprochen.

Und trotzdem wissen wir bestens bescheid. Jeder kann weit genug denken um sich selber zu informieren. Zum informieren ist es nie zu spät.

Du kannst doch nachdem du ungewollt schwanger geworden bist nicht behaupten, die Schule ist schuld dass du schwanger geworden bist. Stell dir mal vor das würde jeder sagen. Die würden vor Panik das gesamte Schulsystem ändern. :D

Und jeder sollte heutzutage wissen, dass man sich beim Sex auch mit Krankheiten infizieren kann. Und auch beim Sperma schlucken ist das HIV Risiko sehr hoch. Sowas sollte man aber vorher wissen.

Wenn du ganz sicher gehen willst geh mal zum Gesundheitsamt oder zu deinem Hausarzt und lass dich einfach mal testen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neverforgetm
29.08.2013, 21:24

Danke fürs Kritisieren, das muss ich jetzt erstmal "runterschlucken"!!

1

Frag bei Deinem Arzt nach einem HIV Schnelltest mit p24 Antigen der 4.Generation. Dieser p24-Antigentest liefert bereits ab 14 Tagen nach einem Risikokontakt mit hoher wahrscheinlich ein sicheres Testergebnis.

Da Du ein Risiko hattest kann es sein dass deine Krankenkasse die Kosten übernimmt. Du kannst den Test auch privat bezahlen, er kostet ca. 20Eur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaxGuevara
30.08.2013, 15:51

Die Krankenkasse übernimmt sowas nicht. Wenn man den test kostenfrei machen will muss man zum Gesundheitsamt oder direkt zur Aidshilfe

0

Ob du das Sperma im Mund hast, oder es runterschluckst, macht den Kohl dann auch nicht mehr fett. Der Austausch von Körperflüssigkeiten trägt IMMER das Risiko einer Ansteckung mit Geschlechtskrankheiten in sich. Was zählt, sind die Wahrscheinlichkeiten. Die Wahrscheinlichkeit dich mit HIV zu infizieren, ist in deinem Fall rel. gering. Trotzdem solltest du einen Test machen, wenn du Angst vor einer evtl. Ansteckung hast. Du kannst zum örtlichen Gesundheitsamt gehen und einen anonymen Test machen. Niemand wird davon erfahren. Der Test ist kostenfrei.

Lass es dir eine Lehre sein und achte zukünftig auf richtige Verhütung. Auch beim Oralverkehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaxGuevara
29.08.2013, 19:11

Wie kommt ihr immer darauf dass das risiko gering ist wenn man infiziertes Sperma schluckt? Das ist blödsinn. Wenn man Sperma schluckt besteht immer die Gefahr einer Ansteckung.

Weitere Infos findest du einige Beiträge weiter unten. Will nicht alles doppelt schreiben

0

herpes kann von geschlechtsteilen auf den mund übertragen werden bzw. aktiviert werden (herpes tragen viele menschen bereits im körper), das geht sogar recht schnell, egal obs offene wunden am/mund gab oder nicht....

h.i.v. kann eigtl nur übertragen werden bei offenen wunden im mund, allerdings fängt bereits der mundschleim einiges ab....und im magen zersetzt die magensäure das sperma und auch andere keime/bakterien sehr schnell. die gefahr ist also verschwindend gering.

komplett ausschließen kann man es aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaxGuevara
29.08.2013, 19:07

Blödsinn. HIV wird durch Samenflüssigkeit, Scheidenflüssigkeit, blut und Muttermilch übertragen.

Was wollt ihr immer mit euren offenen Wunden? Um sich mit HIV zu infizieren benötigt man nicht immer eine offene Wunde. Das ist totaler humbug.

Und ob die Magensäure das Sperma zersetzt ist völlig irrelevant. Schon allein die Rachenschleimhaut und die Darmschleimhaut nimmt die Viren sehr gut auf. Da ist das Sperma noch nicht mal im Magen angekommen.

Um gottes willen.....bitte bitte informiere dich nochmal genau über HIV.

Genau wegen solchen Beiträgen wie deine, denken die Kinder heutzutage noch von 12 bis mittag

0

Ja, die Schule hilft einem nie weiter :) Wenn Du keine Verletzung in deinem Rachen hast, dann glaube ich nicht, dass du gleich Aids kriegst. So weit ich weiß, kann man sogar z.b. Tee von einem trinken ohne gleich Angst zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaxGuevara
29.08.2013, 19:10

Lach.. auch dein beitrag ist zum weinen.

Tee trinken und Sperma schlucken kann man nicht vergleichen. Ach herrje.. hier ist was los.

Speichel ist nicht infektiös genug um sich mit HIV zu infizieren. Deshalb kann man sich beim küssen oder durch trinken aus dem selben Glas nicht infizieren.

Bei Sperma ist das was völlig anderes. Gelang das Sperma in den körper besteht die Gefahr sich zu infizieren.

0

DIE SCHULE IST SCHULD !! Echt ? Wenn du dir nicht sicher bist dann besuch einrn arzt und pass auf bei der wahl deiner partner

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neverforgetm
29.08.2013, 04:43

Wir haben jedenfalls nur gelernt, wie man Kondome überzieht, aber nicht, was man beachten muss, damit man sich beim Oralsex nicht ansteckt. Sowas muss man dann halt schon allein rausfinden...danke,ich werd einen Termin ausmachen!

0

Was möchtest Du wissen?