ansteckend?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Scharlach ist eine Streptokokkeninfektion (diese Erreger sind wohl auch für die eitrigen Mandeln zuständig), Hunde sind für diesen speziellen Erregertyp kein natürlicher Wirt, und sie haben in der Regel ein ausgezeichnetes Immunsystem. Wenn du es genau wissen willst, ruf deinen TA an.

Grundsätzlich ja. Bei Scharlach handelt es sich um eine Strepptokokken-Infektion. Die kann auch bei Tieren zu Krankheiten führen. Also, wenn ein Kind an Scharlach erkrankt ist, sollte man das Haustier ein wenig fernhalten.

Was möchtest Du wissen?