anstatt teppich laminat

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, das ist nicht rechtens!

Wenn Du den Teppich nicht beschädigt, sondern ihn lediglich durch gewöhnlichen und vertragsgerechten Gebrauch abgenutzt hast, geht Dich dieser Teppich überhaupt nichts an.

Es ist dann Sache Deines Vermieters, diesen Teppich auf seine eigenen Kosten zu ersetzen, wenn er möchte, denn dafür hat er Miete kassiert.

Eine vertragliche Vereinbarung, dass Du den Teppich bei Auszug ersetzen musst, wobei Du dafür andere Vergünstigungen während der Mietzeit erhalten hast, dürfte in Deinem Mietvertrag vermutlich nicht zu finden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Cleverer Vermieter , du machst die Wohnung schick und er erhöt die Miete für den nächsten. Also damals die Trabis wurden auch immer teurer mit den Jahren. Was steht denn in deinem Mietvertrag , hast du die Wohnung renoviert übernommen ? Ich denke nicht das das rechtens ist .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht ok, der will dich über den Tisch ziehen. Im Mietvertrag müsste doch vermerkt sein, was genau alles zur Wohnung gehört, EBK, Teppich oder ähnliches muss extra aufgelistet sein oder hast du evtl. sogar den Teppich vom Vormieter übernommen und Ablöse bezahlt? Denn dann ist er ja sowieso dein Eigentum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist im Übergabeprotokoll vermerkt, WAS hast du übernommen??? DAS muss rein. ODER du einigst dich auf GLEICHWERTIGES. Die Wohnung auf deine Kosten verbessern - das geht nicht. Schau auch in den Mietvertrag - da steht auch drin, wie die Wohnung bei Auszug zu übergeben ist. Im Zweifelsfall wende dich an einen Mieterschutzbund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lionheart35
12.07.2011, 18:40

ich habe die wohnug unrenoviert übernommen ,weil wir ausgemacht haben mündlich wohlgemerkt das ich selber renoviere

0

Was möchtest Du wissen?