Ansprüche gegen Hersteller bei fehlerhafter Reparatur?

5 Antworten

Du hast ein Recht auf Reparatur oder den Ersatz des Gerätes. Ist das Gerät keinesfalls mehr lieferbar, hast Du gemäß den Garantiebedingungen ein Recht auf gleichwertigen Ersatz oder höher (höher, wenn dies so vereinbart). Sollte das Gerät oder ein Gleichwertiges unmöglich lieferbar sein, kann das Unternehmen Dir ein Rückkaufangebot unterbreiten. Sollte das Angebot weniger im Rürckkaufangebot ausmachen, als Du bezahlt hast ( mal telefonisch nachfragen und schriftlich betätigen lassen) bist Du in keinem Fall verpflichtet, darauf einzugehen. Zur Not den Anwalt einschalten, sollte dann kein gleichwertiger Ersatz geliefert werden. Auch kann Dir eventuell diesbezüglich, wie hier bereits von anderen Beantworten Deiner Frage , erwähnt die Verbraucherzentrale weiter helfen.

Liebe Grüße

60% des Kaufpreises sind sehr Kulant, der Zeitwert liegt bei 30-40%. Das Display ist jetzt ganz kaputt weil sich die einzelnen Schichten voneinander getrennt haben. Nicht fehlerhafte Reparatur sondern nicht mehr reparierbar.

Tatsächlich lag der Zeitwert gemäß der Reparaturbedingungen zum Beginn der Reparatur bzw. der Anmeldung noch bei 60%, da der Kauf weniger als 24 Monate zurück lag. Zwischenzeitlich wurde diese Grenze überschritten. Das ist tatsächlich relativ kulant.

Allerdings: Wie kommst darauf, dass das Display nun nicht mehr benutzbar sei, wegen einer Trennung der Schichten? Kennst du das Problem aus Erfahrung? Ich habe ja tatsächlich nichts genaues dazu geschrieben, außer dass das Gerät bei Einsendung grundsätzlich noch funktioniert hat.

0

für mich stellt sich jetzt die frage, was genau beim Reperaturversuch passiert ist. wurde das Gerät absichtlich unbrauchbar gemacht, oder ist während der reperautr der defekt aufgetreten.

außerdem stellt sich für mich die frage, ob die "schönheitsreperatur" tatsächlich unter den garatieanspruch gefallen ist. zu guter letzt noch die frage, wie und ob der schaden vorher dokumentiert wurde.

mein vorschlag: wende dich an die verbraucherzentrale oder einen fachanwalt für verbraucherrecht...

lg, Anna

wende dich an die verbraucherzentrale

Würde ich auch vorschlagen allerdings kannst du ja noch versuchen telefonisch mit denen eine Lösung zu finden. Man versuchts ja erstmal immer im Guten. Dann erklärst du das dir dieses Angebot überhaupt nicht zusagt, da du entweder einen funktionierenden Laptop haben möchtest oder ein faires Angebot. Zeigt sich kein Entgegenkommen wende dich an die Verbraucherzentrale auch Konsumentenschutz genannt.

0

Danke für die Hinweise!

Leider weiß ich selbst nicht genau, was bei der Reparatur vorgefallen ist. Da mir der Support bisher nicht sagen konnte ob das Gerät noch funktionsfähig ist, befürchte ich, dass es bereits zur Vorbereitung des Display-Austausch auseinandergebaut wurde - obwohl das aufgrund fehlender Ersatzteile nicht nötig bzw. sehr sehr unvorsichtig gewesen wäre. Falls das alte Display bereits entsorgt wurde o.ä. wäre das Gerät damit unbrauchbar. (ich muss es schließlich mobil einsetzen können)

Derzeit warte ich auf eine neue Antwort vom Support.

Vielleicht habe ich Glück und ich bekomme das Gerät zurück und habe 'nur' einen Monat darauf verzichten müssen. Aufgrund der Frist von 10 Tagen will ich mich nun aber schnellstmöglich informieren, was meine Optionen sind, falls das Gerät tatsächlich kaputt ist.

0

Garantieleistung? Gerät erneut defekt nach Reparatur außerhalb der Garantiezeit

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ein Interessent kauft sich ein Gerät bei einem Hersteller. Innerhalb der Garantiezeit geht das Gerät defekt. Der Hersteller repariert das Gerät. Nach etwa 1 Jahr tritt derselbe Defekt erneut auf, aber der Hersteller verweigert die erneute Reparatur, da die Garantiezeit abgelaufen ist.

Muss der Hersteller das Gerät erneut reparieren, da anzunehmen ist, dass er die Reparatur mangelhaft ausgeführt hat oder das Gerät an sich schon mangelhaft war?

...zur Frage

Wie lange darf ein Handyhersteller ein eingeschicktes Gerät zum reparieren behalten?

...zur Frage

Standartgarantie Verlust bei Riss?

Ich habe ein Samsung Galaxy S6 und auf der Rückseite ist ein kleiner Riss im Glas. Seit neustem kann ich mich nicht mehr mit dem PC verbinden und die Schnelllade Funktion geht nicht mehr mein Handy braucht jetzt 7 Stunden zum Aufladen. Was bedeutet das ein Wackelkontakt im USB Anschluss ist das heißt ich kann meine Standartgarantie darauf ansetzte. Allerdings bin ich mir nicht sicher ob diese jetzt verfallen ist wegen des Risses, obwohl das eine nicht mit dem anderen zutun hat.

Danke für die Antworten.

...zur Frage

Handy Reparatur dauert über einen Monat! Grund zur Entschädigung?

Hallo liebe Community,

ich habe vor über 4 Wochen ein Handy, welches ich 3 Wochen vorher bei MM gekauft habe, dort zur Reparatur gegeben. Der Fehler ist dem Hersteller bekannt. Nun warte ich eine ewigkeit und werde dauernd hingehalten, dass der Hersteller Probleme mit dem Ersatzteil hat. Habe ich ein Anrecht auf Schadensersatz oder sonstige Ansprüche für die lange Wartezeit, bzw. die lange Zeit ohne Handy?

Vielen Dank für die Hilfe

...zur Frage

laptop tastatur asus

Hallo Leute, meine Laptop Tastatur hat iwie einen schaden.... die tasten "W" und "R" funktionieren nicht mehr... habe einen ASUS.... Wie viel würde die Reparatur kosten?... müsste man die komplette Tastatur wechseln oder gibt es ne Möglichkeit nur die zwei Buchstaben reparieren zu lassen???.. Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?