Anspruch Verlegung Hausanschluss über drittes Grundstück?

2 Antworten

ganz einfach einen Vertrag mit dem anderen Nachbarn schriflich machen. Das haben wir auch da verschiedene Rohre  (gas, wasser, abwasser, kellertreppe, telefon ) nicht anders zu bewerkstelligen sind.

Wir waren früher auch eine Wohneinheit mit 18 Parteien diese wurde aufgespalten da man sich sonst totverwaltet.

Ich kann nur dazu raten alles schriflich zu machen, heute ist man sich grün aber was ist in 10/20 Jahren wenn andere leute einziehen ? oder sich nieman mehr an die getroffenen absprachen halten will/kann .  ist auch immer eine frage der Kostenteilung hier sollte man 50/50 vereinbaren.

11

Das Problem ist, dass sich die Parteien nicht grün sind. 

0

Laminat (nicht Klick-Laminat) ohne Leim verlegen?

Hallo,

wir haben Laminat gekauft. Leider ist das kein Klick-Laminat (war uns leider nicht bewusst). Nun müssen wir diesen verlegen, da der Händler das Laminat nicht zurück nimmt. In der Anleitunng steht, dass das Laminat mit Leim verlegt werden sollte. Da wir ungern "kleben" möchten, ist meine frage ob auch eine Verlegung ohne zu kleben möglich ist?? Mit kleben ist mir das einfach zu aufwendig und dauert zu lange...

Danke im voraus

...zur Frage

Zählerleitung?

Hallo an alle Elektrofachleute (mit Meisterprüfung)folgende Situation: Bei uns wird die Strasse erneuert in diesem Zuge wird die Stromversorgung in die Erde verlegt, unser Grundversorger ist das RWE da ich jetzt eine neue Zählerleitung verlegen muß wollte ich wissen ob ich das selber darf oder ob ein Lizensiertes Elektrounternehmen beauftragt werden muß, (bin gelernter Elektriker mit Gesellenbrief)

...zur Frage

Wer übernimmt die Kosten für die Installation im Haus wenn der Wasseranschluss vom Haus verlegt wird (andere Hausseite)?

Hallo, unser Einfamilienhaus liegt am Hang und die Stadtwerke haben einen Rohrbruch hinter der Wand (unter der Terrasse) festgestellt. Momentan habe ich selbst keine Beeinträchtigung durch den Schaden. Nun wollen die Stadtwerke nicht die ganze Terrasse aufgraben sondern möchte von einer anderen Seite den Hausanschluss legen. Nun soll ich die Installationskosten bis zum Anschluss selbst tragen, da ja meine Wasserinstallation im Haus in einem anderen Raum ist. Wer muss die interne Verlegung bezahlen?

...zur Frage

Entschädigung für Stromkabel auf dem Grundstück

Der lokale Energieversorger plant, ein Kabel über unser Grundstück zu verlegen, um dieses dann an einen auch auf unserem Grundstück stehenden Mast anzuschließen, von dem aus die Leitung überirdisch weitergeht.

Nun wurde uns als Entschädigung pro Meter 0,77 € angeboten.

Wir müssen aber hierfür eine Dienstbarkeit über den Notar ins Grundbuch auf unser Flurstück eintragen lassen. Hieraus entsteht doch wohl ein Wertverlust des Grundstücks, oder?

Die Länge der geplanten Leitung wird mit 100 m angegeben, so daß man uns 77,00 € anbietet. Alles fertig zum Unterschreiben, ab zum Notar (Kosten hierfür übernimmt natürlich der Versorger) und fertig ist die Laube.

Wir selbst gewinnen durch das Kabel keinen Vorteil, da unser Grundstück erschlossen ist.

Nun meine Frage:

Ist eine Entschädigung in dieser Höhe angemessen?

Kann man sich mit denen vielleicht auf einen anderen Deal einigen? Wir brauchen nämlich noch einen zweiten Hausanschluß. Wäre es einen Versuch wert, diesen als Gegenleistung für die Kabelverlegung einzubringen?

Der Nachbar hat die Verlegung auf seinem Grund erfolgreich verweigert. Das werden wir nicht können, weil die nun mal an den Mast ranmüssen, der schon auf unserem Grundstück steht.

Wer hat hier Erfahrung?

...zur Frage

Terrassenplatten Balkon verlegen?

Hallo, ich möchte gerne auf meinem Balkon Terrassenplatten (40x40x4) verlegen. Die Verlegung möchte ich aufgrund der Kosten mit Mörtelsäckchen durchführen. Leider habe ich das Problem, dass ich einen Balkon habe welcher keine "Vorderwand" hat. Siehe dem Bild unten. Ich habe etwas bedenken dass die Terassenplatten an der Kante des Balkons herunterfallen könnten da sie ja nur "lose" verlegt sind. Was würden Sie den empfehlen? Die Terassenplatten haben ein Gewicht von ca. 15kg/Platte. http://i.imgur.com/F4quAhT.jpg

...zur Frage

Welches Elektrokabel für Überland?

Hallo! Wir wollen von unserem alten Backhaus eine Elektroleitung in den Garten verlegen. Eine Verlegung in der Erde ist leider nicht möglich und deshalb muss das Kabel vom Backhaus bis in den Garten überirdisch verlegt werden. Welches Kabel muss ich dafür nehmen? Bitte eine genaue Bezeichnung wenn möglich. Es soll eine Gartenpumpe und 2 Zusätzlich Steckdosen angeschlossen werden. Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?