Anspruch auf Sozialleistungen?

1 Antwort

Hallo JcravF, wenn ich Dich richtig verstehe, hast Du eine Berufsausbildung durchlaufen, hast also einen Berufsabschluß, daher hast Du gegenüber Deine Eltern keinen Anspruch auf Kindes-Unterhalt, dieser besteht nur bis zum Abschluß der 1. Ausbildung. Für den Besuch der Fachoberschule dürftest Du einen Anspruch auf Bafög haben, dieses ist höher (es sind ca. 200 Euro), wenn Du auswärts wohnst. Allerdings gibts beim Bafög keine extra Zahlungen für Erstausstattung Wohnung. Einen Anspruch auf Arbeitslosengeld II hast Du als Schüler nicht, Du könntest aber den besonderen Mietzuschuß nach § 27 Abs. 3 SGB II beantragen. Und sprich mit Deinen Eltern, ob sie Dir zumindest das Kindergeld weitergeben können.

Steht mir Kindergeld und BaföG zu?

Hey, es ist so, dass ich jetzt meine 1. Ausbildung als Kinderpflegerin begonnen habe. Da ich kein Einkommen habe, wollte ich BaföG beantragen (Ausbildung ist unvergütet). Mein Vater ( der sehr viel verdient) sagt, dass mir kein BaföG zusteht und er mir den höchstsatz für zuhause lebende zahlt .. 216€. Er behauptet, das in den 216€ das Kindergeld, in Höhe von 184€ enthalten sei... das heißt er zahlt mir dann ein BaföG von 32€ (216-184=32). Stimmt das so, dass das KIndergeld im BaföG mit drinnen ist ?. Ich weiß, dass er sehr viel Geld verdient und er möchte sein Einkommen nicht offenlegen, da er sagt, dass er mir das zahlen würde, was mir zusteht.

...zur Frage

18 Jähriger Schüler eigene Wohnung?

Ich bin 18 Jahre alt.Ich war dabei mein Abi zumachen Abern musste in der 12 aufhören weil eine Krankheit(Rheuma) bei mir diagnostiziert wurde,was bei mir psychisch einen Fall hervorrufte. Hatte ein Jahr Pause Bzw. war in einer Maßnahme von der Arbeitsagentur um einen Ausbildung zu suchen. Mein Vater will mich rausschmeißen bis August deshalb soll ich eine Ausbildung finden aber hab mich wider zur Schule(Berufsschule) angemeldet um meinen Abi nach zuholen. Gibt es eine Möglichkeit eine eigene Wohnung zu bekommen. Bzw. Kennt sich einer damit aus.

Eltern verdienen nicht so gut

Vater Frührentner(800€)

Mutter (höchstens 1100€)

Bruder der studiert bekommt Bafög weil die so wenig verdienen.

Wäre nennt wenn das einer genau erklären könnte also wen ich kontaktieren und was ich tuen soll??

...zur Frage

Habe ich als Elektroniker ein Recht auf Bafög?

Guten Tag, vorab ich habe mich schon versucht zu informieren aber ich werde aus den Internetseiten nicht schlau. Situation: Ich bin im 1. Lehrjahr meiner 1. Ausbildung. Ich lerne Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik und ich verdiene c.a 420 Netto, mein Vater ist Frührentner und verdient c.a 1000 Euro und meine Mutter 800 als Friseurin und das alles netto. Meine Frage ist nun, ob ich ein recht auf Bafög habe? Ich habe vor in meine erste Wohnung zu beziehen.

...zur Frage

Einkommensteuerbescheid & Formblatt 3 (BAföG)

Bevor ich mit meiner Frage anfange kurz ab eine kleine Sache: Ich kenne mich im Bereich Finanzwesen/Einkommensteuer und ähnliches einfach NULL aus - selbst die einfachsten Dinge sind mir neu. Daher bitte ich Euch auf Respektsebene mir zu antworten. Vielen Dank.

Für meinen Bafög-Antrag brauche ich eine "Einkommensteuerbescheid" meiner Eltern für das Jahr 2011.

Das Problem: Mein Vater ist seit 1994 Frührentner.

Wie kann ich das für mein Vater beantragen bzw. was gebe ich im Antrag an?

Generell zum Formblatt 3:

Ich verstehe ehrlich gesagt den kompletten Formblatt 3 nicht. Könnte mir jmd. hierbei etwas helfen?

Vielen DANK !!

...zur Frage

Ständig Stress, kaum Privatsphäre, weiß nicht weiter?

Ich bin 22 Jahre alt und weiß nicht weiter. Fast jeden Tag ist nur noch Streit zu Hause. Meine Eltern lieben sich eh nicht mehr und führen eine Scheinbeziehung. Mein Vater geht in S*xshops und gibt sein Geld für andere ekelhafte und komme Sachen aus. Ich kann mir nur ungefähr denken wofür aber ich stalke ihn ja nicht wenn ja wegfährt. Es stört mich einfach dass er für so einen sch*** so viel Geld ausgibt. Meine Mutter kann mit Geld nicht umgehen. Sie wirft es zum Fenster raus. Hat immer Rechnungen offen die sie zahlen muss. Oft vom Leihhaus. Und die geht jedes Mal dahin was mich nervt weil ich ihr nicht immer Geld geben kann. Mein Bruder ist seit ein paar Jahren Drogen süchtig. Er kifft jeden Tag. Er klaut mir mein Geld, geht an mein Konto(weil er mein Passwort herausgefunden hat, aber hab es geändert) und verballert sein ganzes Gehalt. Er muss mir über 1500€ Schulden. Und das kotzt mich alles an. Ich habe mein Studium abgebrochen und musste als ich Bafög bekommen habe jedes Mal zu Hause was abdrücken, wie gesagt meiner Mutter helfen und meinem Vater was abdrücken. Mein Bruder hat sich immer Geld von mir geklaut und jedes Mal meinte er dass er das zurück zählt oder mir 200€ im Monat gibt. Aber bis heute kaum was bekommen. Und wenn ich was bekommen habe von ihm hat er sich irgendwann was genommen. Und ich hatte kaum Geld. Wollte mit dem Führerschein mal anfangen.... kann ich bis heute nicht. Ich muss Bafög abbezahlen.... 3500€.
Hab zwar Zeit aber es belastet mich weil ich nicht weiß wie. Zur Zeit arbeite ich nur nebenbei. Bin auch voll orientiertierungslos und weiß nicht weiter. Hab mich beworben zu Ausbildungen aber noch keine Zusage bekommen. Hatte auch mit Depressionen zu kämpfen, was aber meine Familie nicht weiß weil ich keinen Bock habe mit denen darüber zu reden. Ich hab kaum Privatsphäre. Ich will mal allein sein und dann kommt mein Vater ständig ins Zimmer, geht an den pc und meckert immer nur rum dass ich mal das Zimmer aufräumen soll, was schon aufgeräumt ist. Er geht manchmal auch nur rein um den Müll rauszubringen obwohl die Mülltüte so gut wie leer ist. Da meine Eltern sich eh nicht lieben schläft meine Mutter oft in meinem Zimmer was mich richtig aufregt. Bin froh wenn sie aus dem Haus ist weil sie mir in letzter Zeit mehr auf die Nerven geht als mein Vater. Meine Mutter muss ständig irgendwas machen und hat immer was zu meckern. Die kocht obwohl genug gekocht wurde. Die muss jeden Tag waschen obwohl ich ihr gesagt habe sie soll nicht jeden Tag waschen. Ach egal bringt nichts alles aufzuzählen. Ich weiß klingt alles sehr merkwürdig aber ist leider Realität seit Jahren. Würde gerne ausziehen aber muss ja Bafög abbezahlen, Führerschein muss ich langsam mal anfangen und ja weiß einfach nicht weiter. Weiß nicht ob ich heulen oder ausrasten soll. Was machen?

...zur Frage

Kann ich einfach so mit Schüler Bafög ausziehen?

Hey liebe Mitglieder!:)

Ich bin 21 Jahre alt und im August werde ich meine Schulische Ausbildung beginnen. Natürlich habe ich auch Anspruch auf schülerbafög.

Meine Fragen wären: Kann ich einfach so mit dem Schülerbafög von zuhause ausziehen? Wie mache ich das mit dem Geld? Ich bekomme erst mehr bafög wenn ich einen Mietvertrag vorweisen kann, ich kann jedoch erst eine Wohnung suchen, wenn ich mehr Geld habe.

Vielen dank für eure Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?