Anspruch auf Schmerzensgeld, Betriebsunfall

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hm das ist eine gute Frage. Habt ihr mal darüber nachgedacht euch einen rechtlichen Rat einzuholen. Der erste Termin ist in der Regel kostenlos. Da wird euch dann erklärt ob eine eventuelle Klage Sinn macht oder nicht. Man sollte aber darauf achten, dass man es sich nicht mit dem Arbeitgeber verscherzen will!

Hier findest du weitere Infos und ggf. Hilfe: http://proclienta-unfallhilfe.de/

Das kann ich mir nicht vorstellen, es sei denn, man kann demjenigen, der für die Überprüfung der defekten Bremsen verantwortlich war, grobe Fahrlässigkeit vorwerfen, und auch dann dürfte das schwierig werden.

Ja ich stelle mir das so vor, dass die Firma die Stapler instand halten muss und diese auch regelmäßig gewartet werden sollten.

Wenn ein Unfall aufgrund von defekten Bremsen entsteht, gehe ich stark davon aus dass diese nicht sachgemäß überprüft worden sind und finde es daher auch recht plausibel, dass es dafür Schmerzensgeld gibt.

Ein paar km/h mehr und ein Knock-Out wäre nicht das Einzige gewesen.

0

Einen Anspruch auf Schmerzensgeld hätte er wenn er dem Verursacher des Unfalles Vorsatz oder Fahrlässigkeit nachweisen könnte. Was schwierig sein wird, vielleicht wird was draus wenn der Nachweis gelingt der Fahrer des Staplers hätte entgegen evtl. Vorschriften den Stapler nicht auf seinen technischen Zustand hin geprüft oder der Besitzer (sprich: Arbeitgeber) hätte von den defekten Bremsen gewusst und dies trotzdem nicht reparieren lassen.

Schwierig nachzuweisen, außerdem müssen Schmerzensgeldansprüche zivilrechtlich eingefordert werden, heisst in der Regel Klageweg. Und eine Klage wegen vielleicht 1000 € Schmerzensgeld gegen den eigenen Arbeitgeber anzustrengen (ohne richtige Erfolgsaussichten) könnte einen Nachgeschmack haben....

Andererseits stehen deinem Vater Leistungen aus der gesetzlichen Unfallversicherung zu (war ja ein klassicher Arbeitsunfall). Die zahlt zwar kein Schmerzensgeld, steht aber für evtl. Spätschäden gerade.

Was möchtest Du wissen?