Habe ich noch einen Anspruch auf Lohn / Gehalt nach 2 Jahren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du selbständig warst, hattest du keinen Arbeitgeber und auch keine Ansprüche auf Lohn/Gehalt. Du hast noch eine offene Forderung aus deiner Dienstleistung, die du erbracht hast. Rechnung hattest du gestellt? Verjährungsfrist beträgt 3 Jahre. Du solltest den ausstehenden Betrag anmahnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an was im damaligen Arbeitsvertrag steht.

Im Normalfall sind dort Ausschlussfristen festgelegt die kürzer als 2 Jahre sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xsjadi
11.03.2016, 14:29

Der Arbeitsvertrag hatte sowas nicht umfasst. Da wie gesagt, auf Gewerbeschein gearbeitet wurde. 

Es wurden nur Punkte erwähnt wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und vorraussetungen, also nur grobe Punkte. Vom Gehalt stand dort nichts, nur das wir es in Rechnung stelleb sollen, mehr nicht.

Kein zerfallsdatum, keine anderen Punkte.

0

Aus meiner Sichtweise ja ...
Am besten du wendest dich an einem Anwalt oder Finanzberater:) lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?