Anspruch auf Löschung von Beiträgen in Internet-Foren bei Account-Löschung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Interessante Frage, nicht nur auf winfuture bezogen ;-)
Ich meine ja, man hat den Anspruch und der Betreiber könnte entweder den Usernick oder auch den Inhalt entfernen. Die rechtliche Durchsetzbarkeit scheint mir jedoch eher fraglich zu sein, schließlich geht man ja kaum mit seinem Realname auf so eine Plattform und ein wirklicher Schaden entsteht dir auch nicht, da du die Nutzungsrechte bereits abgetreten hast.

Last not least: Recht haben und Recht bekommen ist oftmals eine finanzielle Frage.

lies die ANB des forums, da steht im allgemeinen sowas drin, dass du das recht an den beitraegen, die du schreibst an den forenbetreiber abtrittst. damit kannst du dann deren loeschung nicht erzwingen.

das ist ueblich in internetforen.

dagegen rechtlich vorzugehen halte ich fuer uebertrieben, wie es genau mit der rechtslage aussieht kann ich aber nicht beantworten.

ich wuerde an deiner stelle zukuenftig auf anmeldung in foren verzichten, wenn aus den ANB etwas aehnliches hervorgeht.

Kurz: es hängt von den Nutzungsbedingungen / AGB des Forums ab.

Lang und juristisch: Wenn du einen Beitrag in einem Forum schreibst, dann hast du zwar Urheberrechte (lassen wir mal die Diskussion um Schöpfungstiefe eines Forenbeitrages aussen vor), du überträgst aber dem Forenbetreiber die dauerhaften Nutzungsrechte.

Nein, derartige Rechte hat man nicht. Achte halt darauf, was du schreibst.

Und: vor dem Registrieren bei einem Forum ist es eine gute Idee, die Forenregeln zu lesen.

pubsfried 04.07.2013, 17:45

Eine Alternative wäre ja noch die Unkenntlichmachung des Usernamens...

0
Anna0hAnna 04.07.2013, 18:03

Da man auf den meisten Plattformen auch private Nachrichten austauschen kann, halte ich dein unumwundenes "Nein" für etwas zu unumwunden.

1
skyranger 05.07.2013, 11:32
@Anna0hAnna

Schöm , dass du etwas unumwunden hältst.

Immerhin hast du damit auch was geschrieben, fein.

0

Was möchtest Du wissen?