Anspruch auf Leistungen, ALG 2?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hmmm, wenn er zusätzlich einen 450 Euro Job annimmt und Du dir auch was auf 450 Euro suchst, sollte das doch gut passen, oder?

Naja ich arbeite eigentlich seit einem halben Jahr auf Teilzeit aber da es über eine Maßnahme über das Jobcenter läuft und die Maßnahme auf weitere 5 Monate verlängert worden ändert sich leider nichts an meinen Leistungen. So gern wie ich es mir wünschen würde. 

0
@sozialtusi

Die Wohnung ist dann weg. Ich bin nicht arbeitsfaul das Problem ist einfach das nicht jeder Betrieb bereit ist Menschen mit Einschränkungen einzustellen. Aber das war eigentlich auch nicht meine Frage. Ich wollte wissen ob mein Partner Leistungen beantragen darf ?!

0
@Dolcevee

Nee, ich meinte schon, dass ER jetzt schon einen zusätzlichen Job machen soll und ihr euch dann durchbeißt für ein paar Monate. Die Motivation sollte ja dadurch hoch genug sein.

Beantragen kann und darf man jederzeit alles. Ob mans kriegt, ist was anderes. Wenn ihr zusammenzieht, seid ihr doch ohnehin eine Bedarfsgemeinschaft. Geht halt mal hin und lasst Euch dazu beraten.

Ich bin halt nicht diejenige, die sagt "beantragen, beantragen". Ich suche immer erst nach Möglichkeiten, wie man es selbst schaffen kann.

0
@sozialtusi

Danke für deine Antwort. Er wartet halt seit längeren auf Vollzeit aber wird immer wieder auf bald vertröstet. Mit einem zusätzlichen Basis Job muss er dann mit seinem Betrieb abklären. 

0
@Dolcevee

Ja klar, das kann man dann ja machen. Darf der Chef nicht verbieten, wenns nicht direkt dem Hauptjob entgegen steht. Und man kann sich ja auch anderweitig auf Vollzeit bewerben. Der Markt ist groß. Vertrösten ließe ich mich nur bis zu einem gewissen Grad, dann wäre ich weg. Auf gute Jobs kann man halt nicht warten. Ihr habt ja ein Ziel ;)

1

Was möchtest Du wissen?