Anspruch auf Kindergeld für ausländisches Kind?

4 Antworten

Welches Ausland ist das denn? Du kannst als in Deutschland unbeschränkt Steuerpflichtiger Kindergeld beantragen, wenn sich dein Kind im EU-Bereich aufhält. Staatsbürgerschaft ist unerheblich.

Sie nicht, evtl. Du. Es kommt darauf an, wer wo unbeschränkt steuerpflichtig und erwerbstätig ist.

Wieso sollte sie Kindergeld bekommen, womit willst das begründen ?

Kindergeld, uneheliches Kind, Frau im EU Ausland

Hallo, meine Freundin und ich erwarten im Frühjahr 2015 ein Kind, jedoch lebt sie noch bei ihren Eltern in Polen und ich befinde mich noch in der Ausbildung in Deutschland. Hätte ich Anspruch auf deutsches Kindergeld, auch wenn sie erstmal mit dem Kind in Polen bleibt? Sie ist zurzeit arbeitslos und bezieht keine Sozialleistungen. Ich dagegen arbeite in Deutschland und zahle Steuern. Nach mehrtägigem Recherchieren bin ich auf verschiedene Meinungen bezüglich des Kindergeldes gestoßen, EU Recht geht vor nationalem Recht usw.

...zur Frage

Kindergeld für Ausländer,wenn die Mutter mit dem Kind im Ausland lebt

Kann man der Vater des Kindes oder sogar die Mutter(im Ausland) deutsches Kindergeld bekommen,wenn die Mutter mit das Kind im Ausland wohnt und geschieden von der Vater(nicht Deutscher) des Kindes ist,aber der Vater in Deutschland lebt,arbeitet und Steuer bezahlt.

...zur Frage

familiennachzug nach Deutschland?

Hallo ich habe eine Frage : Vater hat deutsche Staatsangehörigkeit lebt in Deutschland. Kind hat deutsche Staatsangehörigkeit ( besitz Kinderreisepass), lebt in Indien. Mutter hat Indische Reisepass. Eltern haben gemeinsame Sorerecht. Wieviel muss ich als Vater Einkommen nachweisen, damit meine Frau mit dem Kind nach Deutschland einreisen kann !

...zur Frage

Kindergeld als Vollwaise, aber wenn Mutter im Ausland sind nicht

Hallo!

Kinder dessen Eltern im Ausland wohnen, bekommen für ihr Kind in Deutschland kein Kindergeld. Das ist mehr oder weniger schon Tatsache. Denn die Eltern des Kindes erfüllen die Kriterien wie Einkommenssteuerpflicht usw nicht.

Die Eltern von volljährigen Vollwaisen erfüllen diese Kriterien auch nicht, denn sie sind logischerweise tot. Aber das Kind bekommt dennoch Kindergeld und das nicht, weil der Staat Mitleid oder so etwas hat. Ich möchte um Gottes Willen nicht dem Vollwaisen das Kindergeld absprechen. Der Halbwaise dessen Mutter im Ausland lebt, bekommt auch kein Kindergeld.

Das kann ich nicht nachvollziehen.

Müsste keine Gesetzesänderung zu Gunsten des Kindes erfolgen? Das Kindergeld ist für den Unterhalt des Kindes da. Kein Kind, da auch kein Kindergeld. Das Kind ist aber trotzdem da und muss unterhalten werden. Auch wenn sich die Eltern dafür etscheiden, sich nicht um das Kind zu kümmern?

...zur Frage

Kann die Familienkasse Kindergeld einbehalten von einem kind?

Meine verlobte hat für ihr erstes Kind zuviel Kindergeld bekommen, das Kind lebt bei der oma. Jetzt habe ich mit ihr ein gemeinsames Kind, das bei uns lebt. Die Familienkasse zieht uns jetzt vom Kindergeld unseres Sohnes Geld ab, um das zuviel gezahlte Kindergeld für das erste Kind zurück zu bekommen. Jetzt meine Frage, dürfen die das?? Kindergeld soll ja für das Kind sein, und der zweite kann ja nichts dafür.

...zur Frage

Kind lebt im Ausland mit Mutter ( Ungarn) Eltern sind geschieden, Vater kassiert das KG in Deutschla

Hallo, eine gute Bekannte braucht von mir Rat bzgl. Kindergeld. Leider kenne ich mich auch gar nicht aus, deshalb frage ich hier in diesem Forum. Sie lebt in Ungarn mit ihrer Tochter. Der Vater des Kindes lebt in Deutschland. Die Eltern sind geschieden. Er bekommt nach dem Kind monatlich das Kindergeld ausgezahlt. Meine Frage wäre , ob das überhaupt mögich ist, dass er darauf Anspruch hat .... Die Mutter möchte jetzt natürlich wissen, ob sie Recht auf dieses Geld hat, was der Vater jedem Monat kassiert. Meiner Meinung nach hat keine von denen Anspruch auf deutsches KG. Aber ich bin jetzt gespannt was ihr so meint.. Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?