Anspruch auf Kindergeld bei Schule nach der Ausbildung?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kindergeld steht deinen Eltern / dir in jeder weiteren Ausbildung zu,solange du noch keine 25 Jahre alt bist !

Durch deine bereits abgeschlossene Berufsausbildung müsstest du nur bei einem evtl.Nebenjob aufpassen,da dürftest du nämlich im Durchschnitt in der Woche nicht mehr als 20 Stunden arbeiten,dass wäre dann schädlich für den Kindergeldanspruch.

Das Einkommen hingegen spiel seit dem 01.01.2012 keine Rolle mehr,denn da wurde die Einkommensgrenze abgeschafft.

Ja den Anspruch hast du.
Habe selber meine Ausbildung abgeschlossen, dann gearbeitet und dann mein Abitur auf der BOS gemacht. Die zwei Jahre Abitur haben meine Eltern wieder Kindergeld beantragt und bekommen.
Das Kindergeld muss halt neu beantragt werden von deinen Eltern.

Da Du bereits eine abgeschlossene Ausbildung hast, sehe ich da schwarz. Kindergeldanträge können nur die Eltern vornehmen - denn die bekämen dann das Geld, nicht Du

http://www.kindergeld.org/kindergeld-fuer-volljaehrige-kinder.html

Sie können es ja mal probieren, einfach ankreuzen, dass Du die Schule besuchst.

lg Lilo

isomatte 29.06.2017, 11:32

Das hat mit einer bereits abgeschlossenen Berufsausbildung nichts zu tun,der Anspruch auf Kindergeld besteht in jeder weiteren Ausbildung,solange man noch keine 25 ist !

1

Ja, normalerweise besteht ein Anspruch. Du musst es aber natürlich beantragen.

Ab Schulbesuch können deine Eltern einen  Neuantrag für Kindergeld stellen mit dem Schulnachweis. Du hast dann wieder einen Anspruch drauf. 

Ja, so viel ich weiß, muß aber neu beantragt werden!

Du hast eine abgeschlossene Ausbildung und hast kein zb. Studium direkt angeschlossen das auf die Ausbildung aufbaut somit hast du keinen Anspruch auf Barunterhalt (Kindergeld sowieso nicht). Es gibt Voraussetzungen unter denen Gelder gewährt werden. Man wird nicht mit einer Selbstverständlichkeit gesponsert bis man 25 ist.


isomatte 29.06.2017, 11:35

Der Unterhalt hat nichts mit dem Kindergeld zu tun,Anspruch auf Kindergeld besteht auch in jeder weiteren Ausbildung,solange man noch keine 25 ist !

0
AppleTea10 29.06.2017, 12:09
@isomatte

Der(die) Fragesteller(in) hat eine abgeschlossene Berufsausbildung und geht vmtl. Vollzeit arbeiten. In dem Fall sehe ich keinen Anspruch.

0
GroupieNo1 29.06.2017, 12:39

Doch hat sie

0

ja bis 25

deine Mama muss das neu beantragen

Was möchtest Du wissen?