Anspruch auf Hilfe wie ALG 1 oder 2, Hartz4?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du solltest das mit dem JobCenter besprechen. Wenn ein solches Praktikum für den späteren Beruf notwendig ist, kannst Ausbildungsbeihilfe beantragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würdest du kein Taschengeld oder so , für das praktikum bekommen?

Alg1 fällt weg, da du dafür in den letzten 24 Monaten 12 Monate sv-versichert gearbeitet haben musst, was bei einer sschulischen Ausbildung nicht der Fall ist.

Wohngeld fällt auch weg, da du kein Einkommen hast.

Alg2 und hartz4 ( was im übrigen dasselbe ist) würde dir NORMALERWEISE auch nicht zu stehen , da du dafür dem Arbeitsmarkt zu verfügung stehen musst. jedoch gibt es Ausnahmesituation , in denen es trotzdem möglich ist alg2 zu beziehen, hierzu solltest du dein zuständiges Jobcenter ansprechen.

Baut das Studium auf deine Ausbildung auf, dann könnte es gegebenfalls auch so sein,das deine Eltern unterhaltspflichtig sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besteht dennoch für mich für diese Zeit ein Anspruch aus ALG oder Hartz4?

Wenn du der Vermittlung in Arbeit nicht zur Verfügung stehst, besteht weder Anspruch auf das eine noch auf das andere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest eigentlich dein Kindergeld bekommen und kannst für deine Ausblidung noch versuchen BAB (Berufsausbildungsbeihilfe) zu bekommen. Das kann auch rückwirkend gezahlt werden. Wegen den Fahrtkosten frag einfach mal bei deinem Forschungspraktikum nach, ob die nicht vielleicht deine Fahrtkosten bezahlen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Indivia 25.03.2013, 21:14

Für eine schulische Ausbildung kann man kein Bab bekommen, sondern lediglich Bafög, aber ich vermute das weiß derFragesteller, denn die fünf Monate, wo er ncihts macht scheinen ja nur das problem zu sein.

0

Was möchtest Du wissen?