Anspruch auf Ersatzfahrzeug?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kommt darauf an. Wenn die Werkstatt beim ersten Wechsel gepfuscht hat, kannst du Nutzungsausfall oder eben einen Ersatzwagen verlangen.

Das Problem liegt darin, das zu beweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anspruch auf ein Werkstattersatzfahrzeug hast du nicht. Ferne behaupte ich auch mal, dass die Heckscheibe nicht auf Kosten der Werkstatt wieder ersetzt wird. Der Sprung in der Scheibe kann viele Gründe haben. Z.B. das es wieder eine zu große Kiste war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast vermutlich bei dem Tempo ein Schlagloch übersehen, dann kann man den Schaden nicht der Werkstatt anlasten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was verstehen Sie unter "unbeabsichtigter mechanischer Gewalteinwirkung"?

Handelte es sich um eine Werkstatt des Herstellers?

Werden Sie bitte konkreter und genauer. Hellseher bin ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StarTomHamburg
17.04.2016, 16:53

Ja Jemand hat eine Kiste in den Kofferraum verladen, die Kiste war aber zu groß für den Kofferraum
Nein, keine Werkstadt des Herstellers

0

Nein, warum solltest du? Du hast Anspruch auf Nachbesserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?