Anspruch auf Elterngeld mit Auslandaufenthalt

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Elterngeld bekommt man dann, wenn man seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland haben. Da das Kind aber nicht in Deutschland lebt, ist das eine Zahlung von Elterngeld auf Basis des amerikanischen Rechts nur möglich. D.h. gibt es dort kein Elterngeld, bekommt er auch keines. Er soll sich jetzt bei der hiesigen Elterngeldstelle erkundigen und dann entscheiden- evtl. brkommt er nichts- und wovon wollen sie 3 dann leben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mausfuchs
16.07.2013, 11:09

Danke für die Antwort. D.h. Auch wenn die beiden verheiratet sind, geht es auch nicht? Seine Frau und das Kind müssen Wohnsitz in Deutschland haben? Sie können hier einen Wohnsitz haben und dann zusammen in USA. Dann wäre das Problem gelöst oder?

0

Er muss zB darauf achten, dass er einen Wohnsitz in Deutschland hat und er bei seinem Kind wohnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sassenach4u
15.07.2013, 14:52

Geht ja nicht, wenn die Freundin Amerikanerin ist und das Baby dort geboren wird und lebt.

0

Ähm was sagt denn die Mutter des Kindes bite dazu? O.ô Die wird ihm ja kaum die Elternzeit überlassen und ihn abzischen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sassenach4u
15.07.2013, 14:53

Die Mutter ist die Freundin in Amerika. Richtig lesen hilft!

0

Was möchtest Du wissen?