Anspruch auf eine Kur als Borderliner?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

es gibt Kliniken, die mit nach der DBT (dialektisch behaviorale Therapie) arbeiten . Ich war dort. Das dauerte 3 Monate und war mit Kur nicht vergleichbar. Das ist richtig schwere Arbeit, aber es bringt was. Ich bin dafür jede Woche viele Hundert KM gefahren. Es war es wert.

Vielleicht ist das auch für dich eine Option. Schaue mal nach DBT und, wenn du Interesse hast, nach einer Klinik in deiner Nähe.

Eiine direkte Reha nur für Borderline gibt es nicht. Es gibt psychosomatische Rehas, vielleicht meinst du das.

Grüssle

Danke fürs Sternchen :-) Alles Güte für dich

0

Hallo, da solltest du mal mit deinem Hausarzt sprechen für eine Reha das ist ja wie eine Kur. Und dann kann man das bei seinem Rententräger mal versuchen anzufordern. Und bei einer Klinik ist ,es etwas einfacher. Anrufen fragen welche Anforderungen die haben z.B. Warteliste, vorsprechen,... . Da brauchst du dann einen Einweisung von einem Arzt. Ich weiß ja nicht in welche Fach Hände du sonst bist. Ich weiß nicht ob ein Neurologe ,das auch macht. Sonst viel glück bei deinem vorhaben.

Du solltest zunächst mal in eine reguläre Therapie gehen (z.B. DBT) und dir einen Psychologen suchen. Je nachdem wie du dich schlägst kann man dann ja weitere Optionen in Betracht ziehen.

Was möchtest Du wissen?