Anspruch auf Arbeitslosengeld als Ausbildungssuchende?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Von der Agentur für Arbeit steht dir erst etwas zu wenn du arbeitslos wärst und die Anwartschaftszeiten erfüllt hättest !

Diese wären dann erfüllt,wenn du innerhalb von 2 Jahren min.1 Jahr ( 360 Tage ) eine Versicherungspflicht nachweisen könntest,es müssten also in dieser Zeit Beiträge in die Arbeitslosenversicherung abgeführt worden sein.

Es bliebe dann also nur noch das ALG - 2 ( Hartz - lV ) vom Jobcenter,dies wäre im Gegensatz zum Arbeitslosengeld ( ALG - 1 ) keine Lohnersatz / Versicherungsleistung,sondern hiebei handelt es sich um eine Sozialleistung.

Diese bekommt man wenn nach dem SGB - ll eine Bedürftigkeit vorliegt,da du noch unter 25 bist könntest du also nur gemeinsam mit deinen Eltern einen evtl.Anspruch haben,weil diese nach dem SGB - ll bis zur Vollendung des 25 Lebensjahres vorrangig für deinen Unterhalt zuständig sind.

Du alleine hast also unabhängig vom Einkommen und Vermögen deiner Eltern keinen eigenen Anspruch.

56

Danke dir für deinen Stern !

0

du wohnst zu Hause - bis zum Abschluss der Erstausbildung sind deine Eltern für dich zuständig

was hast bis zum heutigen Zeitpunkt so getrieben?

7

İch habe bestimmt mehr als 150bewerbungen rausgeschickt hatte auch zig vorstellungsgespräche leider ohne erfolg

0
65
@Abnehmen15Kilo

dann solltst dich mal überregional bewerben - da kann es durchaus was geben - BAB - Bafög - kommt aber wiederum auf den Verdienst deiner Eltern an

0

Arbeitslosengeld Nachzahlung :/

Hallo liebes Team, also es geht um folgendes ich war von Juli 2011 - Juli 2012 als Arbeitnehmer beschäftigt. Der Arbeitsvertrag lief aus und ich wurde nicht verlängert, da ich ohnehin auch zum 01.08.2012 eine Ausbildungsstelle antreten sollte, ich bin mir leider nicht sicher ob ich nach auslauf des ersten Arbeitsvertrages mich bei der Agentur gemeldet habe ?! Denke eher nicht, da ich es nicht für notwendig gehalten habe für die 3 Wochen... Mit der Ausbildung hat es leider nicht 'funktioniert' und der Vertrag wurde am 11/2013 gekündigt und ich meldete mich dann bei der Agentur "arbeitssuchend" und bekam die Anträge in die Hand gedrückt, die von Firma 1 + Ausbildungsbetrieb ausgefüllt werden sollten. Jedoch hatte ich das Glück im 12/2012 als Arbeitnehmer eine neue Stelle anzunehmen. Auch dieser Arbeitsvertrag lief 1 Jahr und wurde leider wieder nicht verlängert. Ich habe mich innerhalb dieser Frist wieder bei der Agentur gemeldet und die Dame meinte zu mir ich solle alle Anträge von allen 3 Firmen ausfüllen lassen. Nun zu meiner Frage, bekomme ich alle Monate nachgezahlt oder beruht sich das dann nur ab Monat 12/2013 - jetzt? Letzendlich wurden die Anträge, die im Jahr 2012 abgeholt worden waren, nicht ausgefüllt da ich eben direkt einen Monat später wieder Arbeitnehmer war. Quasi stünden mir von 07/2012 bis 08/2012 und von 11/2012 bis 12/2012 auch noch Arbeitslosengeld zu?

Entschuldigen Sie bitte wenn es etwas unklar ist sind leider zu viele Daten und sorgt eventuell für etwas chaos :D

...zur Frage

Anspruch auf Halbwaisenrente als Ausbildungssuchender?

Guten Tag,

Ich bin jetzt seit dem 28.02.2018 bei der Agentur für Arbeit als arbeitslos und bei der Berufsberatung als ausbildungssuchend gemeldet und habe vor, frühestens im August meine neue Ausbildung zu beginnen. Habe ich in diesem Zeitraum Anspruch auf Halbwaisenrente?

...zur Frage

Muss ich einen Job von der Agentur für Arbeit annehmen, wenn im September meine neue Ausbildung beginnt?

Folgende Situation: Ich habe meinen Job aus gesundheitlichen Gründen gekündigt, bin momentan arbeitslos, aber werde voraussichtlich ab September eine neue Ausbildung beginnen.

Kann die Agentur für Arbeit von mir verlangen, dass ich mir bis dahin einen Job suche? Ich könnte ja dann nur einen befristeten Arbeitsvertrag bis August unterschreiben.

Hinzu kommt, dass ich vor Beginn der Ausbildung noch ein Praktikum über mind. 36 Stunden absolvieren sollte, dessen Nachweis ich für die Ausbildung erbringen muss.

Da ich aber noch gar nicht weiß, wann und wo ich das Praktikum machen kann, kann ich eigentlich auch keinen Job suchen.

Kann mir deshalb das Arbeitslosengeld gestrichen werden?

...zur Frage

Ausbildungssuchend beim Amt melden und gleichzeitig arbeiten?

Hallo ich bin 21 Jahre alt und besitze noch keinen Berufsabschluss. Kann ich mich bei der Agentur für Arbeit als Ausbildungssuchend melden und gleichzeitig meiner Vollzeit Beschäftigung nachgehen? Also Ausbildungssuchende habe doch Anspruch auf Kindergeld bis 25 Jahre.

...zur Frage

Arbeitslosengeld Rest-Anspruch?

Huhu, Jemand hat ein Jahr Anspruch aufs Arbeitslosengeld. Davon sind es noch 5 Monate. Die Person nimmt eine befristete Arbeitsstelle an die über 6 Monate geht. Wenn die Person nach Vollendung des befristeteten Arbeitsverhältnisses keine neue Stelle findet, hat die Person dann Anspruch auf Auszahlung der restlichen 5 Monate oder verfällt der Anspruch auf Arbeitslosengeld 1?

Danke schonmal

...zur Frage

Darf die Arbeitsagentur persönliche Daten herausgeben?

Hallo zusammen,

darf die Agentur für Arbeit persönliche Daten wie bspw Beschäftigungsstatus an Dritte bzw Familienmitglieder herausgeben? Meine Exfrau hat dort angerufen und nachgefragt, ob ich Arbeitslosengeld beziehe oder ob ich wieder arbeite. Mal davon abgesehen, dass sie mich das auch hätte selbst fragen können und das hier irrelevant ist, bin ich ein wenig erschüttert, dass sie ohne weiteres diese Infos bekommen hat.

Vielen Dank und Gruß, demu78

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?