Anspruch auf alg 1 trotz ausstehenden ärztlichen gutachten ?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mit welcher Begründung lehnt dein Arzt ein Attest ab?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mightymoe87 27.10.2015, 09:53

Es rechnet sich für ihn nicht. Es handelt sich um eine Duftsoffallergie und er hätte ein komplettes Gutachten über mein Hautbild machen müssen. Für seine Kostenerstattung gab mir die Agentur ein Formular mit. Er hätte es früher wohl gemacht, aber es rechnet sich für ihn nicht. Stattdessen gab er mir eine Überweisung für die Arbeitsmedizinische Abteilung eines Krankenhauses. Diese waren aber nicht zuständig, wenn ich nicht von der Berufsgenossenschaft komme. Die Berufsgenossenschaft war nicht mehr zuständig, weil ich zu dem Zeitpunkt schon gekündigt hatte. Jetzt steck ich in einem Kreislauf. 

0
violatedsoul 27.10.2015, 10:09
@Mightymoe87

Ist für mich unverständlich. Auch er sollte wissen, was dranhängt von Amts wegen. Wenn dem Amt bekannt ist, dass es eine Arztentscheidung war und er nur aus Kostengründen kein Attest erstellt, muss eben das Attest vom Amtsarzt abgewartet werden. Eine Sperrfrist sollte deshalb ausgeschlossen sein, da es nicht ungewöhnlich ist, aus Krankheitsgründen eine Ausbildung oder einen Beruf nicht mehr machen zu können.

1

Was möchtest Du wissen?