Anspruch auf Abrechnung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein! - und ja.

Es kommt darauf an, wie das Entgelt jeweils ausfällt.

Ist das Entgelt monatlich gleich, muss der Arbeitgeber nicht jeden Monat eine Entgeltabrechnung ausstellen, sondern nur dann wieder, wenn sich das Entgelt geändert hat.

Das ist zuletzt geregelt in der Entgeltbescheinigugnsverordnung vom 01.07.2013, § 2 satz 1 und 2:

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer erhalten eine Entgeltbescheinigung nach § 1 in Textform für jeden Abrechnungszeitraum mit der Abrechnung des Entgeltes. Die Verpflichtung entfällt, wenn sich gegenüber dem letzten Abrechnungszeitraum keine Änderungen ergeben oder sich nur der Abrechnungszeitraums selbst (§ 1 Absatz 1 Nummer 6) ändert.

Insofern ist die Antwort von Teresamaria falsch.

Ergänzung:

Es muss heißen "§ 2 Abs. 1 Satz 1 und 2".

0

Ja, du hast Anspruch auf eine Lohnabrechnung. Muss dir vom Arbeitgeber jeden Monat ausgehändigt werden. Wenn er das nicht macht würde ich stutzig werden. Außerdem bekommt man, wenn man zu arbeiten anfängt, eine Anmeldung zur Sozialversicherung. Hier zur Bundesknappschaft.

Muss dir vom Arbeitgeber jeden Monat ausgehändigt werden.

Das ist so nicht richtig!

Siehe dazu meine Antwort und die Entgeltbescheinigungsverordnung § 2 Abs. 1.

0

Was möchtest Du wissen?