Ansprache vor einem Vortrag

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du stellst den Menschen anonym vor. Das heisst, du erzählst seine Leistungen, Qualifikationen, Ehrungen... OHNE seinen Namen zu erwähnen.

So könnte das klingen:

"Er ist eine Koryphäe auf dem Gebiet des Controlling. Seit 6 Jahren steht er an der Spitze der Controlling-Abteilung von Bosch und hat die Krise 2008 so gemiestert, dass sein Unternehmen als einziges ohne grossen Shaden daraus hervor ging... u.s.w."

Und erst zum Schluss sagst du: "Und heute ist er hier bei uns! Herlich willkommen Klaus Ziegeler. Applaus"

Ich habe diese Vorgehensweise aus einem Buch, das ich dir auch empfehlen würde: es heisst "Vergessen Sie alles über Rhetorik." Da hab ich bisher die besten Tipps zum Reden vor Publikum gefunden. Hier kann mans anschauen: http://www.poehm.com/vergessen-sie-alles-ueber-rhetorik/

Was möchtest Du wissen?