Anschulding telefonsex?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Dazu kann ich dir sagen, dass es sich um eine tschechische Firma handelt und ich persönlich nicht überweisen würde. (Weil ich keine Telefonsexdienste in Anspruch nehme und mein Handy auch nicht verleihe).

Du solltest als erstes die Frage bearbeiten und deine Nummer raus X'en. 

Ansonsten einfach ignorieren. Das ist Fake und die hoffen darauf, dass ahnunglose Leute ihnen "blind" Geld überweisen. 
Deutsches Recht: Der Mahnlauf muss schriftlich in 3 Schritten erfolgen und vom Gläubiger dokumentiert/bewiesen sein. Sprich per Einschreiben. Erst dann kann man eine Rechnung in ein Inkasso-Verfahren geben.

Kleiner Tipp aus der kaufmännischen Berufsschule: Die angemahnte Summe muss ebenfalls stimmen. Zahlt man nach der 3. Mahnung einen Euro, muss das Mahnverfahren von vorne beginnen.

Also könnte man damit die Zahlungsfrist nochmal verlängern wenn man nach der 3. Mahnung einfach 1€ überweist?

0
@benedor

Rein rechtlich ja. Die Aussage meines Lehrers ist nun zwar auch schon 15 Jahre her, aber wir haben damals gut 20 Minuten darüber diskutiert. 

Ergebnis war, dass es nach dem Gesetz her nur ein gültiges Mahnverfahren gibt, wenn Formalien, Fristen und Summe korrekt sind. Ob aber ein Richter an einem Mahngericht nicht trotzdem den Mahnbescheid ausstellt, weil man auf die Weise mehr oder weniger offensichtlich die Zahlung verschleppt ist eine andere Sache. 

0

Einerseits ist das durch Einzelverbindungsnachweise nachweisbar, dass du dort nicht angerufen hast und im Normalfall wird das ja auch gleich über die Handyrechnung abgerechnet.

Vergiss die SMS!

Das ist Verar... alberung.

Lösch die SMS und gut ist es.

Einfach nicht reagieren.

Es sei denn natürlich du hast wirklich dort angerufen...

das kannst du da erst mal ignorieren. wenn sie was wollen werden sie sich da per post melden der die rechnung über den telefonanbieter einziehen. der kannst du dann widersprechen

SMS löschen oder wenn es dir wert ist, zur Polizei gehen

Seriöse Unternehmen schicken immer Briefe und selbst da muss man aufpassen ob Fake oder nicht. Also Ignorieren ^^

LG

das Geld geht in die Tschechei. Damit hat sich die Frage wohl erledigt.

Löschen und vergessen

Ignorieren. Die Bankverbindung dieser "Inkassofirma" ist ein tschechisches Institut.

Was möchtest Du wissen?