Anschuldigungen auf Nazi-Regime, wo genau strafbar?

4 Antworten

Ich glaube nicht das es sowas gibt. Ist das nicht auch einen Art meinungsäußerung?
Also versteh das jetzt bitte nicht falsch ist echt nicht böse gemeint. Aber wenn nicht dran ist an der anschuldigung kann dir das doch eh egal sein oder?

ne weil das strafbar ist, ich weiß nicht woher irgenwo hab ich das schonmal gehört hat ja etwas mit dem Holocaust usw zu tun:D

0

Es ist gut, dass nicht jeder Streit von 14 Jährigen vor dem Richter landet.

Menschlich sage ich dir, dass ich diese Anschuldigung fies finde.

Das kann man als eine Verleumdung oder üble Nachrede bezeichnen. 

ok danke sehr :D

schönen abend noch!

1

Deutsche dürfen andere Nationalitäten straffrei als Köterrassen bezeichnen - findet ihr das Urteil gut?

Darf man ernsthaft z.B. Israeliten als KöterRASSE bezeichnen? Ist es wieder soweit, mich schockiert das Urteil.

"Sprich: Erst, wenn eine differenziertere Form der Beleidigung vorliegt, gibt es juristische Konsequenzen. Die Masse der Deutschen darf beleidigt werden, ohne dass es strafrechtliche Relevanz hätte. Im Umkehrschluss wäre es nach deutschem Recht auch nicht strafbar, wenn ein Deutscher Menschen einer anderen Nationalität im Allgemeinen beschimpfen würde."

http://amp.mopo.de/hamburg/politik/staatsanwaeltin-erklaert-darum-darf-man-deutsche-als--koeter-rasse--beschimpfen-25941510

Ach ja.. Das man Deutsche rassistisch einteilen und beleidigen darf, finde ich auch nicht sooo cool.

...zur Frage

Ehemalige Chefin die Meinung sagen strafbar?

Nach einer lang ersehnten Kündigung, würde ich meiner ehemaligen Chefin gerne meine Meinung schreiben. Am Tag meiner Kündigung, hat meine Chefin mich noch arbeiten lassen und später in der Pause, hat sie einen Mitarbeiter aufgefordert, mir mitzuteilen dass ich gekündigt bin. Dabei hat sie mich noch am Morgen gesehen. Ich würde ihr gerne schreiben, dass dies Unprofessionell von ihr ist und sie geizig undankbar und sowas ist.. Habe da so einen Text zusammengefasst. Sollte ich mit irgendwelchen Konsequenzen rechnen ? Mache ich mich strafbar? Ich beleidige Sie ja nicht. Es ist nur eine Meinung und es gibt ja ne Meinungsfreiheit. Anschuldigungen wie z.B 'Ausbeutung der mitarbeiter' sind auch enthalten sind diese Strafbar? Bitte keine Antworten wie lass es sein..ich muss innere Ruhe finden ich hoffe ihr könnt mich verstehen. :D habe viel durch machen müssen.

...zur Frage

Ist es beleidigend einen Menschen als "Mischling" zu bezeichnen?

Ein Nazi hat mich mal als Mischling bezeichnet, er meinte das wohl so, dass ich quasi eine "Promenadenmischung" statt "reinrassig" bin.

...zur Frage

Körperverletzung "auf Wunsch"?

Hallo ihr Lieben,

Ich habe mal eine Frage. Laut Gesetz ist Körperverletzung strafbar, aber was ist, wenn man die Person gebeten hat, so etwas zu tun und nur von anderen Menschen falsch aufgenommen wurde? Bzw wäre das überhaupt eine legitime Antwort?

Wenn ich (gehe zur Schule) jetzt zum Beispiel von einem Lehrer geschlagen wurde, ich aber genau weiß, dass es nicht so gemeint war und ich ihn vor den Konsequenzen schützen möchte, in dem ich einfach sage, dass ich ihn darum gebeten habe, weil... Keine Ahnung, ich meine Wange nicht mehr gespürt hab, oder so. Also wenn ich die Person praktisch gebeten hätte, mir weh zutun. Ich weiß aus dem Rechtskunde Unterricht, dass man bei Rechtsgeschäften ein Einwilligung oder Genehmigung braucht. Könnte ich dann vielleicht so eine Art Genehmigung schreiben? Also so rückbezüglich, falls es ihm wirklich an den Kragen gehen würde? Das müsste doch im Prinziep gehen, oder?

Ist vielleicht ne Dumme Frage, aber ich würde mich trotzdem sehr über Antworten freuen^^

...zur Frage

Jemanden als Nazi bezeichen (Strafe?)

Ist in Österres strafbar jemanden als Nazi zu bezeichnen???

Würd' mich mal interessieren, da man schnell als einer bezeichnet wird als Blau-Wähler...

...zur Frage

Welche Symbole sind in der Öffentlichkeit verboten, außer Hakenkreuze?

Müssen nicht unbedingt rechtsextreme Symbole sein. Was gibt es noch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?