Anschreiben: warum will ich in diesen Unternehmen eine Ausbildung machen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo NajaNa,

ganz ehrlich: ich frage mich auch, warum du dort eine Ausbildung machen möchtest, denn sie schreiben:

Seit 1991 bildet GKN Driveline Mosel Auszubildende in mehreren Berufen aus. Seitdem haben 157 junge Menschen ihre Ausbildung bei uns erfolgreich ab-geschlossen.

Also wenn seit 1991 nur 157 Menschen ihre Ausbildung dort erfolgreich abgeschlossen haben, so ist das ja nicht gerade Werbung für dieses Unternehmen. [dort werden doch wohl nicht nur 157 Leute in 25 Jahren eine Ausbildung angefangen haben....]

Wenn du für dich dennoch einen guten und nachvollziehbaren Grund hast, dort und nicht woanders deine Ausbildung zu machen, dann gib ihn in der Bewerbung an.....ansonsten lass ihn weg.

Dir viel Erfolg!

Du brauchst denen nicht wieder zu geben wie lange das Unternehmen schon besteht. Daß die Weiterbildungsmöglichkeiten bieten, weißt Du doch gar nicht, deshalb kannst Du das nicht behaupten. Das ist eher eine Frage die Du stellen solltest, inwiefern man sich intern weiterbilden kann oder was für Möglichkeiten sie bieten. Bevor Du was dummes schreibst, schreibe lieber gar nicht warum Du gerade dort eine Ausbildung machen möchtest. 

die Weiterbildungsmöglichkeiten stehen auf der Homepage

1
@NajaNa



Ganz gleich für welchen Beruf Du Dich entscheidest. Wir legen höchste Ansprüche an Deine Ausbildung und Deinen beruflichen Werdegang. Hierzu bieten wir Dir eine fundierte Ausbildung mit hervorragenden Perspektiven.

Das könntest Du als Argument nennen, warum Du Dich gerade dort bewirbst, wegen den hervorragenden Perspektive. 

Die sollen Dir die Perspektiven aufzeigen. 

0

Was möchtest Du wissen?