Anschreiben (Bewerbung) adresse des Empfängers (ohne Abteilung)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja kommt vor. Dann schreibst du nur Personalabteilung und 2 Zeilen über beginn der Bewerbung : Sehr gehrte Damen und Herren, vergiß das Kommma nicht und klein dann beginnen mit dem Text der Bewerbung.

Wenn du eine Abteilung/Ansprechpartner hast, schreibst dus rein. Hast du keine, dann nur Firma, Anschrift....

Aöternativ kannst du auch da anrufen und nachfragen, ob es einen pers. Ansprechpartenr gibt. Macht auch einen guten Eindruck.

FragesteIIer60 27.08.2012, 20:51

Habe ich auch schon gedacht, aber sicher das die sich dann in Bewerbung erinnern, dass da der bestimmte Typ auch angerufen hat und nachgefragt?

0
SaFle 27.08.2012, 21:11
@FragesteIIer60
  1. schadet es nicht,. Kein Kopf machen. 2. Bleiben Menschen, die einen guten Eindruck hinterlassen gerne mal in Erinnerung. 3. Könnte ich mir vorstellen, das die entsprechende Person sich vielleicht sogar eine Notiz macht.
0

Ja das ist Normal. Kannst du auch weg lassen. Oder halt irgendwie rausfinden. Aber in den meisten Fällen wiesen jene, an die du schickst schon bescheid zwecks Stelle und Bewerbung etc. Manchmal wollen die Stellen aber das man dort anruft und nachfrägt an wenn man schreiben soll. wie Abteilung Ansprechpartner sonstiges.

Ansonsten

Empfänger Ansprechpartner Starße+Hausnummer PLZ,ORT

Und bei dir:

Tel und E-mail nicht vergessen wenn nicht sogar deine Fax-Nummer

Ne eigentlich nicht. du solltest immer einen ansprechpartner angeben, ggf. in der firma anrufen und nachfragen.

Ya bei den machen wir das so geschrieben :

z.b so Firma Mustermann oder ansprechpartner : abteilung ; Bewerbung Straße : Musterstrasse 1 PLZ XXX Musterstadt

Was möchtest Du wissen?