Anschreiben Augenoptiker so gut?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Im Großen und Ganzen ganz gut. Jedoch finde ich den Einstiegssatz etwas plump. Schreib doch noch hin, wie du von der Stelle erfahren hast oder warum du sonst darauf gekommen bist, dich dort zu bewerben.

Das mit den Schwerpunkten gefällt mir gut.

"...Umgang mit dem PC sowie dem gängigen Programmen." Da hat sich ein Fehler eingeschlichen, "den" nicht "dem".

Den letzten Abschnitt würde ich auch umändern. "Sollten Sie noch nähere Angaben zu meiner Person oder meinen Fähigkeiten benötigen..." das ist irgendwie unpassend, so als wäre ein Gespräch die Ausnahme. Schreib doch z.B. "Gerne vervollständige ich Ihre ersten Eindrücke aus meinen Bewerbungsunterlagen in einem persönlichen Gespräch. Über eine Einladung freue ich mich daher sehr."

Ich wünsche Dir jedenfalls viel Glück!

kimy2j 16.06.2011, 14:27

alana's Anmerkungen sind sehr gut, ich würde gern noch Folgendes ergänzen:

  1. "hiermit bewerbe ich mich..." ist so ein typischer Einstiegssatz, den man generell vermeiden sollte. Das weiß die Dame doch auch so! Wähle eine passende Betreffzeile (und zwar bitte OHNE das Wörtchen Betreff/Betrifft: davor), dann ist das selbsterklärend.
  2. Der Hinweis auf die krankheitsbedingt unterbrochene ursprüngliche Ausbildung sollte nicht den Einstieg in die Darstellung Deines bisherigen Werdegangs bilden. Versuch das etwas weiter hinten zu verpacken oder arbeite es am besten in den Lebenslauf ein. Unauffällig, aber wahrheitsgemäß.

Viel Erfolg!

0

Was möchtest Du wissen?