Anschreiben auf eine Rechnung von 250 Euro? Betrug oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das haben wohl ganz viele bekommen...

http://www.lawblog.de/index.php/archives/2013/12/05/abmahnung-gegen-stream-nutzer/

Allerdings scheint das eher die User zu betreffen, die einen Benutzeraccount bei red**** haben.

heise.de/tp/blogs/6/155452

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkusRogina
05.12.2013, 19:52

Und bin ich strafbar oder nicht bin nichtmal sicher ob ich das angesehen habe wenn ja dann wurde ich nicht gefraht ob ich bezahlen will oder das ich erst bezahlen muss um das zu gucken

0

Hallo Markus,

Du hast eine Abmahnung der Anwälte (in diesem Fall U+C) der vermutlichen Urheberrechtsinhaber erhalten, weil Du Dir einen (P_ o__r_n_o)-Film im Stream angeschaut hast.

Die Rechtslage in solchen Fällen ist derzeit ziemlich ungeklärt. Es existiert dazu wenig Rechtsprechung, und es gibt in der juristischen Literatur dazu auch sehr unterschiedliche Auffassungen, die vertreten werden - die gehen von "völlig legal" bis hin zu "völlig illegal".

Es ist empfehlenswert das Du einen Anwalt, bevorzugt z.B. einen Fachanwalt für Urheberrecht oder gewerblichen Rechtsschutz beauftragst, Deine Interessen wahrzunehmen. Kläre mit dem Anwalt bitte zuvor die Kostenfrage - falls Du über zu wenig oder kein Einkommen verfügst, hole Dir, bevor Du zum Anwalt gehst, einen Beratungshilfeschein beim Amtsgericht - der Anwalt wird bei einem streitigen Verfahren auch Prozesskostenhilfe beantragen. Rechtschutzversicherungen übernehmen in der Regel keine Kosten für diese Art von Streitigkeiten.

Du solltest hingegen nicht die beigefügte, vorformulierte Unterlassungserklärung unterschreiben und zurücksenden. Bezahle auch nichts und nehme selbst keinen Kontakt zu den Anwälten von U+C oder den Rechteinhabern auf - weder telefonisch noch sonst wie.

(Disclaimer: @Support von gutefrage.net: Der GF-Filter ist der vermutlich störendste und überflüssigste Wortfilter auf einer deutschsprachigen Seite, der mir je untergekommen ist. Wenn man nicht mal das Wort "P _or_no" in einem normalen Beitrag ausschreiben kann, ist das weit über's Ziel hinaus geschossen. Die Bravo.de-Forensoftware ist weitaus vernünftiger eingestellt! Und dort halten sich Kinder und Jugendliche bevorzugt auf!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkusRogina
15.12.2013, 18:07

Glaube das hat sich geklärt. Die können wir nichtmal beweisen das ich es geguckt habe. Und sogar wenn ich es geguckt hätte ist streaming nicht verboten und hätte es gucken dürfen

0

Was möchtest Du wissen?