Anschlussheilbehandlung bei Warzen?!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die wunde geht normalerweise zu und es entsteht eine kleine narbe. sieht aus wie eine ganz kleine Luftblase aber fällt fast nicht auf. Allerdings hab ich selbst zwei Wunden noch seit Monaten die nicht zu gehen und genauso aussehen wie vorher, aber sie tun nicht weh und sie vermehren sich nicht oder so. Also ist die Warze wEG und die wunde bleibt warscheinlich ein paar jahre.

diduknow 03.02.2015, 20:14

oh je, das kann dauern... danke für die Antwort :)

0

wenns Pflaster noch dran klebt, dann träufel irgendein Öl drauf und versuch vorsichtig das Pflaster nicht abzureißen, sondern wegzuschieben.

Nachbehandlung ist am besten mit Nachtkerzenöl. Du machst dir eine kleine Tempo-Auflage getränkt mit Nachtkerzenöl und fixierst das kreuzweise mit Pflaster, damit es wirklich lange einwirken kann. Wenn deine Hände mit Wasser in Berührung kamen, dann mußt du eben die Prozedur wiederholen, vor allem für die Nacht.

diduknow 03.02.2015, 20:21

klingt gut, danke schön :)

0

Was möchtest Du wissen?