Anschluss Starkstromdose?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Belegung der Dosenkontakte (i.d.R. beschriftet)

  • N = blau
  • PE= grün (sollte eigentlich grüngelb sein)
  • L1 = braun
  • L2 = schwarz
  • L3 = grau

Dabei ist die Reihenfolge der Farben braun, schwarz, grau nicht genormt. Es handelt sich lediglich um eine Empfehlung, welche meist angewandt wird.

Bei der Leitung sind N (blau) und PE (grüngelb) ja eindeutig. Wenn Du ausschließlich schwarze Adern für die Außenleiter hast, so müssten diese eigentlich beschriftet sein.

Ansonsten im Ausschlussverfahren messtechnisch ermitteln, d.h. die 3 zugehörigen Sicherungen einzeln einschalten und die zugehörige Ader ermitteln. Die Reihenfolge sollte von links nach rechts L1, L2 und L3 sein.

Sicherheitshalber sollte aber auch das Rechtsdrehfeld kontrolliert werden. Bei einem Linksdrehfeld sollten 2 Außenleiter miteinander getauscht werden.

Arbeiten (außer Messungen) dürfen auschließlich im spannungsfreien Zustand durchgeführt werden (5 Sicherheitsregeln einhalten!).

Hast Du irgendetwas nicht verstanden, dann rufe einen Elektriker.

Das 230/400V-Netz ist keine Spielwiese für Amateure, hier besteht akute Lebensgefahr!

ist ein ganz normale herdanschlussdose,was soll da besonderes sein.sind ganz normale farben,was genau ist deine frage

Kommentar von v7322
18.05.2017, 10:16

Gelbes in grün und blau in blau ... und die schwarzen in die anderen 3

0

Hallo v7322

Der Draht ist nicht gelb sondern gelb/grün und ist die Erdung. Gehört an den grünen Anschluss

Gruß HobbyTfz

das ist richtig, Hauptsache du schließt den herd richtig an

Drei Phasen, ein neutraler Leiter und die Schutzerde - das ist alles vollkommen korrekt.

Das ist schon alles richtig so. Was ist den die genaue Frage?

Was möchtest Du wissen?