Anschluss der Deckenlampe - Wie soll ich die Kabel verbinden?

3 Antworten

Du solltest einen Elektriker beauftragen, der kann die Leitung durchmessen und und die Lampe korrekt anschließen.

Bei dem alten Farbcode ist der rote Leiter oft der Schutzleiter, er kann jedoch auch für andere Aufgaben verwendet werden, etwa als geschalteter Außenleiter. Dies kommt häufig in Anlagen mit klassischer Nullung vor.

ich nehme mal an, in der wohnung war einst ein zweigeteilter lichtschalter. rot ist nämlich nach dem alten farbmuster nicht zwingendermaßen die erdung. deswegen wurde ja mal der grüngelbe eingeführt...

klemm mal rot an braun und grau an blau UND das lampengehäuse an...

lg, Anna

Hallo knallschmand,

Hier eine kleine Anleitung, Schritt für Schritt: Meist haben die Drähte, die aus der Wand ragen, die gleiche Farbe wie an der Lampe. Diese Drähte werden nun über die Lüsterklemme miteinander verbunden. Dabei gilt: Farbe muss zu Farbe. Also schwarz zu schwarz (oder braun), blau zu blau (oder grau) und gelb-grün zu gelb-grün. Bei Lampen mit Kunststofffassung kann die gelb-grüne Erdung weggelassen werden.

Als erstes wird der Schutzleiter (gelb-grün) in den Anschlusspunkt der Lüsterklemme gesteckt. Anschließend folgt der Nullleiter (blau oder grau). Im dritten Schritt wird die Phase (schwarz oder braun) in die Lüsterklemme gesteckt. Lampe anschließen. Beim Lampe anschließen gilt: Farbe muss zu Farbe. Achtung: In Altbauten ragen häufig nur zwei Kabel aus der Decke: ein Nullleiter und eine Phase, also eine spannungsführende Ader und eine Erdung, es fehlt der Schutzleiter. Der Schutzleiter der Lampe wird in diesem Fall zusammen mit dem Nullleiter in die Lüsterklemme gesteckt. Ist die Lampe jedoch selbst schutzisoliert, wird der gelb-grüne Schutzleiter alleine in die Lüsterklemme gesteckt. Sind alle Drähte miteinander verbunden, müssen die Schrauben der Lüsterklemme wieder festgezogen werden.

Ich hoffe, es klappt jetzt und du hast heute Abend noch Licht ;-)

1

Du hast wohl leider nicht richtig gelesen.

Farbe zu Farbe ist schonmal unmöglich, da die Kabel aus der Decke andere Farben haben als die Farben in der Lampe.

Also nochmal: Was ich weiß ist, auf ROT der STROM fließt.

Welches Kabel jetzt Null- und welches Schutzleiter ist, würde ich nun gerne von euch wissen :)

2

Drei-adriges Kabel, Farben: schw. braun, grau - wie anschließen?

Hallo Community,

vorweg, ich bin kein absoluter Elektrik-Dummbatz. Ich schließe eigentlich alles an, und bisher hat auch alles funktioniert. Einen Kurzschluss habe ich noch nie verursacht...

Aber zu dem oben genannten Kabel macht mich eine Sache etwas stutzig:

Bei angeschaltetem Lichtschalter zeigt die schwarze Ader Spannung, die braune Ader keine Spannung und graue Ader ein wenig Spannung (Lämpchen leuchtet schwach)... dies jedoch nur mit einem Phasenprüfer getestet. Ein Messgerät habe ich nicht zur Hand.

Schwarz ist also das "Live"- Kabel. Aber warum führt das Graue leichte Spannung? Und wie ist nun das Braune oder das Graue die Erdung???

Vorab schon mal vielen Dank für Eure Antwort

...zur Frage

Deckenlampe anschließen - wie?

Hallole

ich will eine Deckenlampe anschließen. Da bei uns die Stromleitungen aber sehr sehr alt sind blicke ich nicht durch.

Also aus der Decke kommen 2 Kabel (braun und schwarz) .

Wie befestige ich diese an den Lüsterklemmen der Lampe, die aus 3 Kabeln bestehen - einmal blau , einmal braun und einmal gelb-grün.

Bei der alten Lampe sind die Kabel sofort rausgerutscht, deshalb konnte ich nicht sehen wie die befestigt waren.

Handwerklich bin ich nicht unbegabt - Elektro habe ich noch nicht versucht. Geeignetes Werkzeug habe ich. Sicherung hatte ich klar draußen.

Dankeschön

Grüße

Ich kanns nicht lassen und habe gegoogelt:

Passt das?

........

Achtung: In Altbauten ragen häufig nur zwei Kabel aus der Decke: ein Nullleiter und eine Phase, also eine spannungsführende Ader und eine Erdung, es fehlt der Schutzleiter. Der Schutzleiter der Lampe wird in diesem Fall zusammen mit dem Nullleiter in die Lüsterklemme gesteckt. Ist die Lampe jedoch selbst schutzisoliert, wird der gelb-grüne Schutzleiter alleine in die Lüsterklemme gesteckt.

...zur Frage

Stromführung in DDR Altbau - für was ist braunes und schwarzes Kabel - blau ist stromführend?

Hallo,

in meiner Altbauwohnung ( in Sachsen ) kommen aus der Decke ein schwarzes, ein braunes, ein blaues und ein gelb-grünes Kabel. Mit einem Phasenprüfer konnte ich das blaue als stromführend (Phase) gegen gelb-grün ermitteln. Das blaue wurde demnach an das braune Kabel (der Lampe) geklemmt, das gelb-grüne der Decke demnach an das blaue (Erdungskabel der Lampe). Funktioniert.

Für was ist aber das braune und schwarze? Konnte hierbei keine Spannung bei Prüfung gegen andere Kabel messen.

...zur Frage

Von meiner Decke kommen 3 Kabel mit den Farben Rot,Grau und Schwarz Möchte gerne meine neue Lampe anbringen, die Lampe hat nur Kabel Farben Blau und Braun?

Wie kann ich es richtig anschließen danke im voraus.

...zur Frage

Anschluss neue Deckenlampe

Hallo, ich habe eine Frage zum Anschluss einer Deckenlampe. Bisher habe ich 2 einzelne Lampen, deren Kabel direkt durch die Decke kommen. Nun möchte ich aber nur 1 Pendelleuchte mittig zwischen den beiden bisherigen Lampen anschließen. Ein Bekannter sagte mir, ich müsse nun eine "Affenschaukel" von beiden bisherigen Lampenanschlüssen (werden zusammengeschaltet über einen Lichtschalter) zu der neuen Lampe in der Mitte legen. Reicht da nicht nur eine "Affenschaukel" ? Danke für Eure Hilfe.

...zur Frage

Kabel von Deckenlampe im Bad. Wie vorgehen?

Guten Tag,

ich habe eine neue Wohnung bezogen um möchte im Badezimmer keine Deckenlampe anbringen da über dem Spiegel die Lampe hell genug ist. Nun gucken aus der Decke aber die drei Kabel raus die, denke ich mal, mit der Lampe über dem Spiegel gekoppelt sind.

Wie gehe ich nun mit den Kabeln vor wenn ich keine Lampe anschließen möchte?

Beste Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?