Anschlus spere Trotz Zahlung!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn alles so richtig ist, wie du es beschreibst, würde ich das Risiko eingehen, einen Anwalt zu nehmen. Zumindest eine Erstberatung, die nicht so teuer ist, um die Chancen auszuloten.

Wenn Kabel BW im Unrecht ist (der Anwalt wird das sicher einschätzen können), lohnt sich eine Klage, da der Beklagte die Rechnung bekommt, wenn gegen ihn entschieden wird.

  1. Keine Rechnung = Kein Zahlunganspruch
  2. Keine Rechnung = Kein Verzugsschaden, kein Zurückhaltungsrecht
  3. Die Kündigung seitens des Kabelbetreibers ist ein Verstoß gegen vertraglich vereinbarte Leistungen. Ihr habt Anspruch auf Schadenersatz.

Anwalt aufsuchen.

Was möchtest Du wissen?