Anschauungsmaterial für Referat zum Thema Beruf Gymnasiallehrer?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Und die "berüchtigte" lederne Lehrertasche, Stapel "korrigierte " Hefte unterm Arm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal ins BIZ; dort müsstest Du zahlreiche Ideen erhalten. Oder Frage mal Deine Lehrer. Auch die sind Dir mit Sicherheit mehr als hilfreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... das wird schwer, denn diese Berufsbezeichnung gibt es doch gar nicht, so jedenfalls hier bei uns.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schleudermaxe
27.08.2016, 12:55


Ein Lehrer (oder eine Lehrerin) ist eine Person, die durch
ihre höhere Kompetenz auf bestimmten Gebieten anderen etwas beibringt.
Da es sich um keinen geschützten Begriff handelt, kann sich
grundsätzlich jeder so bezeichnen, der sich in einer Phase der
Vermittlung von Wissen, Können, Lebensweisheit, Ausbildung oder Bildung
befindet. Es ist ein vielschichtiger, schillernder Begriff, der in der
Umgangssprache, als Berufsbezeichnung oder als Ehrentitel eine sehr
unterschiedliche Bedeutung annehmen kann


In Deutschland heißen die Lehrer im Höheren Schuldienst Studienräte, in Beförderungsstufen Oberstudienräte, Studiendirektoren und Oberstudiendirektoren,

so jedenfalls Wikipedia.

Viel Glück.


0

Was möchtest Du wissen?