Anschaffungskosten Zwerghamster?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

schön, dass du dich informieren willst! :-)

Ich schreibe mal so auf, was du brauchst:

  • Aquarium was dem Mindestmaß von 100x50 entspricht (50€)
  • Laufrad, 29 cm Durchmesser (20€)
  • Streu, 30 cm (Packung 3€)
  • Futter (5-7€)
  • Mehrkammernhaus (15-20€)
  • Brücken, bzw. andere Versteckmöglichkeiten (20€)
  • Sandbad mit Chinchilla-Badesand (10€)

Zusammen macht das ca. 150€. Habe für meinen ca. 200€ ausgegeben, die Preise sind unterschiedlich. 

Das Gehege machst du alle acht Wochen sauber, da auch nur 1/3 des Geheges. Also musst du schon mal selten Streu kaufen. Für Dsungaren und Campbell brauchst du extra Diabetes-Futter, das ist etwas teurer. Ich musste ungefähr alle zwei Monate Futter neu kaufen. Chinchilla-Badesand im Monat ca. 19-22€, vor allen bei Roborowski-Zwerghamstern, da die aus der Wüste kommen.

Mein Hamster (bzw. meine Hamster) mussten nicht so oft zum TA, mein alter am Ende nur einmal wegen eines Milbenbefalls. Die Preise sind aber auch dort unterschiedlich.

Gute Infos bekommst du nochmal hier: www.diebrain.de

Auch Hamster bein Züchter sind unterschiedlich. Gute Züchter prüfen aber erst das neue Wohnheim des Hamsters, sie würden den Zwerg nie in einen Gitterkäfig geben. Hamster kosten ca. so 20-35€. 


Liebe Grüße,

Hamsterfragen05

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?