Anschaffungskosten zu 50% beruflich genutzter Pc?

1 Antwort

1% Regelung Mini GmbH

Hallo,

bei mir liegt folgende Konstellation vor:

  • Ich bin Angestellter (Hauptberuflich)
  • Ich bin Gesellschafts-Geschäftsführer einer Unternehmgesellschaft (UG/Mini GmbH)

Die UG betreibe ich von Zuhause als Nebenverdienst.

Nun frage ich mich, ob ich auf die UG einen Firmenwagen leasen kann, den ich privat nutze, und anhnd der 1% Regelung versteuere.

Normalerweise kann die 1% Regel ja nur angewandt werden, wenn das KFZ mind 50% beruflich genutzt wird. Gilt für diese 50% auch die Nutzung als Angestellter für meinen Hauptberuf ? Oder müssen es zwingend 50% Nutzungszeit für die UG sein ?

...zur Frage

Netto mit Kartenzahlung?

Schönen guten Tag,

Und zwar bin ich heute das erste mal in einer Notlage. Mein Geld kommt erst morgen und fahre heute beruflich ins Ausland. Und zwar wollte ich mal fragen, ab man beim Netto mit Karte zahlen kann und bei einem Einkauf von 20 Euro 50 Bis 100 Euro extra geben lassen kann, ohne dass sich Geld auf dem Konto befindet? Habe quch kein Dispo. Ich habe nur mal mit erlebt dass ich im Netto mit Karte zahlen musste, wo aber Geld drauf war und musste dann meine Pin eingeben und eine Unterschrift. Hoffe ihr könnt mir helfen. Mache es ungern.

Mit freundlichen Grüßen,

...zur Frage

GWG teuerer als 410 Euro, aber teilweise privat genutzt, kann ich die 410 Euro als GWG abschreiben?

Hallo alle - ich habe ein Frage zu GWG (EÜR):

Wenn ich mir z.B. einen Laptop kaufe, der teurer als die GWG Grenze von 410 Euro ist, ich ihn aber auch teilweise privat nutze, kann ich den Kaufpreis dann aufteilen, und 410 Euro als GWG sofort abschreiben, und den Rest (Privatnutzungs-Anteil) einfach gar nicht abschreiben?

...zur Frage

Wechsel zur Regelbesteuerung - wie AfA/Sammelposten buchen?

Hi,

in 2017 war ich in der Kleinunternehmerregelung. Ab 2018 muss ich zur Regelbesteuerung wechseln.

In 2017 habe ich einen Laptop mit Anschaffungskosten 1160€ brutto erworben (975€ netto). Diesen kann ich nun

a) Entweder als AfA über 3 Jahre linear abschreiben.

b) Als Sammelposten über 5 Jahre linear abschreiben.

----------- zu a) -----------

Als Kleinunternehmer muss ich den Laptop mit seinen Bruttokosten in die Bilanz aufnehmen laut dieser Seite: https://www.passives-einkommen-verdienen.de/kleingewerbe-abschreibungen-afa-mit-oder-ohne-umsatzsteuer-abschreiben-beispiel-pc/ Stimmt das?

Wenn ja, werde ich ihn auch in 2018 (bei Regelbesteuerung) mit dem eigentlich Brutto-Betrag weiter abschreiben? Denn AfA-Abschreibungen werden in der Regelbesteuerung ja eigentlich nur auf den Netto-Kaufbetrag durchgeführt.

----------- zu b) -----------

Verhält es sich mit dem Sammelposten genauso wie mit AfA vom Brutto/Netto-Ansatz her?

Vielen Dank!

...zur Frage

Computer von der Steuer absetzen

Hallo Community,

ich habe ein angemeldetes Gewerbe "Internetdienstleistungen aller Art" mit der ich unter die Kleinunternehmerregelung falle. Ich bin mit der Steuererklärung soweit fertig nur weiß ich nicht wo genau ich meinen Computer zum Absetzen eintrage.

Durch Google weiß ich, dass Arbeitnehmer (Nichtselbständige Tätigkeit) dies in die Anlage N unter Werbungskosten eintragen und Selbständige das in die Anlage EÜR unter Absetzung für Abnutzung (AfA) eintragen.

Entscheidend sei auch die Höhe des Betrages, den man für den Computer bezahlt, in meinem Fall sind das 1052,29€ (inkl. Mwst.).

Unter 410€ Netto soll es direkt absetzbar sein, zwischen 410€ und 1000€ in einen Sammelposten in der Anlage EÜR unter AfA über 3 oder 5 Jahre linearer Abschreibung.

Darauf habe ich zwei Fragen:

  1. Handelt es sich bei dem Sammelposten in der Anlage EÜR um auf Seite 2 die Zeile 34 "Auflösung Sammelposten nach § 6 Abs. 2a EStG"?
  2. Wo ist es bei über 1000€ einzutragen oder hilft der Staat nur bis 1000€?

Wie genau habe ich jetzt vorzugehen? Trage ich in Zeile 34 einfach 1.052€ ein? Muss ich eine Excel-Tabelle erstellen mit den wichtigsten Informationen zu dem Computerkauf und der Steuererklärung anhängen? Geht sowas elektronisch über Elster Formular oder muss ich das postalisch dem FA zusenden?

Über jede Antwort die mir weiterhilft freue ich mich.

...zur Frage

Wie kann ich die Fahrtkosten zur Weiterbildungsstätte in der Steuererklärung absetzen?

Hallo,

also ich mache jetzt zum ersten Mal eine Steuererklärung habe aber folgende Frage dazu.

Also ich gehe Vollzeit arbeiten und besuche die Duale Berufsoberschule (Fachabi) in Teilzeit abends.

Ich bin einige Monate (Jan.-April 2009) (da noch kein eigenes Auto) mit dem Bus zur Schule gefahren.

Also die Hinfahrt zur Schule bin ich mit dem Bus gefahren und die Rückfahrt abends wurde ich von meiner Schwester abgeholt, da um die Uhrzeit abends kein Bus oder Bahn mehr zum Heimatort mehr gefahren ist.

Also klar ist doch das ich die Kosten für die Hinfahrt in der Steuererklärung als Werbungskosten bei Weiterbildung absetzen kann?

Aber wie verhält sich das mit Rückfahrt? Kann ich die Fahrtkosten (Abholung durch Schwester) auch absetzen? Wenn ja, muss ich das Belegen das meine Schwester mich abgeholt hat z.B. indem Sie mir eine unterschriebene Bestätigung dafür scheibt?

Vielen Dank für eure Antworten.

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?