Anschaffung: Waschtrockner

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo datescha

Vor dem Kauf eines Waschtrockners sind einige Dinge zu beachten:

Ein Waschtrockner ist nicht für eine größere Familie geeignet, eher für einen 2-Personen-Haushalt.

Wenn der Waschvorgang beendet ist muss die Hälfte der Wäsche entnommen werden, dann kann die in der Maschine verbleibende Wäsche getrocknet werden. Anschließend kann dann die zweite Hälfte getrocknet werden. Das heißt ein Wasch-Trocken-Vorgang dauert ca. 3x mal solange wie ein reiner Waschvorgang. Das ist deshalb notwendig weil die Wäsche zum Trocknen doppelt so viel Platz braucht wie zum Waschen. Außerdem ist ein Waschtrockner immer ein Kompromiss. Schau dir einmal in einem Geschäft die unterschiedlichen Trommeln einer Waschmaschine und eines Trockners an.

Am besten ist das mit einem Auto zu vergleichen: Bei einem PKW hast du enormen Fahrkomfort aber mit dem Materialtransport hast du Probleme. Mit einem LKW kannst du sehr gut Material transportieren hast aber keinen Fahrkomfort. Nimmst du ein Mittelding, einen Transporter, hast du weniger Fahrkomfort kannst aber nicht so viel Material transportieren wie mit einem LKW.

Liebe Grüße HobbyTfz

hihi was für eine tolle antwort :) kann jetzt aber soweit folgen, war echt ein guter beispiel mit den lkw und pkw ;)

nun gut also ist einem waschtrockner eher abzuraten...

sollte ich jetzt doch waschmaschine und trockner kaufen... muss ich was beachten wenn ich den trockner auf die waschmaschine stelle? irgendwie befestigen?

0
@datescha

Wenn der Trockner auf der Waschmaschine steht muss er gegen Herabfallen gesichert werden. Die meisten Firmen haben dazu Zwischenbausätze. Der einfachste und billigste Zwischenbausatz besteht aus 4 Hülsen die auf die Waschmaschine geschraubt werden und in die die Füße des Trockners gestellt werden

0

Hallo Datescha, wenn Du Dir eine Waschmaschine kaufst und einen Wäschetrockner, dann gibt es hierfür Halterungen. Ein Wäschetrockner ist auch erheblich leichter als eine Waschmaschine. Wir haben von Siemens einen Wärmepumpentrockner Effizienzklasse A+++, also Stromsparend. Noch ein Tipp zum Wäsche trocknen im Trockner. Ich habe mir für meinen Trockner Trocknerkugeln besorgt, damit ist die Wäsche auch noch schneller Trocken (Spart Zeit und Geld (Strom)). Die Wäsche kommt auch kuschelig. Gruß Schnegge

danke für die antwort :)

herzlichen dank an alle ihr habt mich zum nachdenken gebracht doch auf 2 geräte zurück zu greifen :) wünsche euch allen einen schönen tag

0

Nimm zwei einzelne Maschinen und stelle den Kondenstrockner auf die Waschmaschine... wenn du das machen kannst.

danke für die antwort, ja das wär möglich. meine mom hat selbst diese lösung... 2 maschinen waschmaschine unten trockner oben das ganze steht im bad... ich müsste es in der küche aufstellen da bad keine funktion dafür hat und ausserdem zuklein ist. die nachbarin meiner mom hat einen waschtrockner...und ist soweit ich es mitbekommen hab zufrieden damit.

0

Lasse die Finger davon.... zu teuer sobald wie was nicht mehr geht... und zudem nichts Halbes und nichts Ganzes... ich war mal in der Waschmaschinenreparaturbranche tätig....

ich war mal in der Waschmaschinenreparaturbranche tätig.

Nein warst du nicht du bist keine 14.

0

Was möchtest Du wissen?