ansatz von schizophrenie?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

hmm.. also das mit dem Wesen hatte ich früher auch^^ da kann ich dich beruhigen. Bei mir wars dann sogar noch schlimmer, ich "durfte" mich aus Angst nicht im Bett umdrehen, da ich dachte, sonst sticht jemand mit dem Messer auf meine Bettdecke ein oder erschießt mich o_O also naja... so Ängste sind glaub schon normal.. die andern Dinge kann ich jetzt nicht so bestätigen aber ich denke wenn sie sich in 3-4 Jahren wieder verflüchtigen ist nichts Schlimmes dabei.

Schizo ist ja in erster Linie erstmal so Stimmen im Kopf oder so.. ich würde das Verhalten eher als paranoid bezeichnen :D :D aber keine Sorge.. alles noch im Rahmen würd ich sagen :)

hoffe konnte helfen^^

Es könnte auch eine Psychose sein aber das kann Dir wirklich nur ein Arzt genau diagnostizieren. Ich rede oft mit mir und meinen Gegenständen laut sowie auch lautlos und es ist normal. Aber Du solltest das mal untersuchen lassen um ein für Dich normaleres Leben leben zu können...

das ist keine Schizophrenie ! Manches ist normal Selbsgespräche im Kopf zum Beispiel. Das mit dem Gedanken lesen kenn ich auch . Und das was du schilderst mit deinem Bett und das jemand nach deinem Fuß greift mir geht es GENAU so nach dem ich einen Horrorfilm geguckt habe. Ich habe das Gefühl du hast ein bisschen Verfolgungswahn ?! versuch einfach nicht so Down zu sein.

Ist Paranoia nicht auch ein Teil des Wirkungsspektrums einer ausgewachsenen Schizophrenie? ;-)

0

Das sind auf jeden Fall Anzeichen einer Schizophrenie. Geh so schnell wie möglich zu einem Psychologen und schilder diesem mal ausführlich, was du so erlebt hast. Der kann dir sicher mehr helfen als wir.

Viel Glück!

Das mit dem Arzt hört man hier bei GF ja öfter und ich hab mir schon gedacht, dass hier sowas kommt.

Aber ich will nicht umsonst so Stress machen und meiner Mutter sagen müssen "Hey, lass mal zum Therapeuten ich glaub ich wer irre vor Angst." und dann ist doch nichts...

0
@Emma001

Wenn du ernstgemeinte Beiträge nicht wahrnimmst, dann versteh ich nicht, wieso du die Frage überhaupt stellst?

0
@KClO4

Ich nehme die Beiträge wahr!

Du hast keine Ahnung wie meine Mutter und meine Familie darauf reagieren würden, wenn ich sowas nur andeute! Sie würden mir zwar helfen wollen, aber sich die Schuld geben und das würde mir ein extrem schlechtes Gwissen machen! Deswegen frage ich lieber Ausenstehende um mir sicher zu sein, ob da etwas ist oder nicht.

0

ich würde sage du bist einfch überfordert genieß einfach die ferien mach einfach mal nichts sonst pychiologe den leute die schizphren sind sehen das nicht ein du bist eher depri

Schizophrene haben keine Krankheitseinsicht, das ist der große Unterschied.

Ein Bekannter von mir hat seine schizophrenen Züge auch selbst bemerkt.

0

Du weißt aber schon, dass schizophrenie nichts mit der angst von irgendwelche viechern zu tun hat, die nach deinen füßen griefen ne? o.O schizophrenie, heißt, dass du quasi zwei gesichter hast, also zwei persönlichkeiten.... google es am besten mal, dann weißt du, was das ist xD

Danke, aber auf die Idee bin ich auch schon gekommen!

Und so weit ich lesen kann, hat Schizophrenie nichts mir einer multiplen Persönlichkeit zutun. Jedenfalls nicht so wie ich dich hier verstehe. Sonder mit Stimmen, Halluz etc und Verfolgungswahn und daszu gehört dann wohl auch die Angst, die ich habe!

0
@Emma001

jo bei wiki steht, abspalten der Seele. Und meiner meinung nach ist etwas dass sich spaltet zweigeteilt oder nicht? xD

0

Leider ja mein Bruder hat Schizophrenie und ist sehr faul macht jetzt keine schule und arbeitet nicht er ist 22 er fühlt sich auch immer beobachtet und denkt das sich alles um ihn dreht.... :( er rasstet manchmal grundlos aus und schmeisst sachen auf den boden ... den rest will ich hier nicht erzählen :(

o.O

Geht er nicht in Therapie? Du sollstest ihn aber mal dringen zum Arzt schicken!!

0
@Emma001

er war schon öfters paar wochen in einner klinik...

0

das klingt kein bisschen nach Schizophrenie.

Du leidest glaube ich ein bisschen an Puberttät (oder auch trollismus)

Wie kann man ein bisschen an Pubertät leiden? :D

0

Weisst du, nicht das du wärest ... aber ...

= Aber der Wahnsinn beginnt immer im Kopf und zwar anhand unserer Denkweise - so, wie wir denken, so ist es dann im Leben! Also lass den Blödsinn mit der Gedankenspielerei und beginne endlich positiv zu denken, damit sich das Leben auch dir von seiner guten und positiven Seite zeigen kann :-)

Nein, das sind keine Ansätze von Schizophrenie, das ist Angst und Unsicherheit.

Und dabei eine ganze Menge das, was jeder von uns Nachts so treibt oder wovon er eben umgetrieben wird.

hier sind menschen wie du und also die anderen - vielleicht gehst du mal zu einem arzt?

Vielleicht auch noch zu einem Psychologen? Weisst du eigentlich warum er Psychologie studiert hat, um seine "eigene Klatsche" zu ergründen?!

0

des hab ich manchmal auch... denk nicht zu viel drüber nach. mach deine hobbies wieder & alles wird normaler... du bist kein troll xDD

LG

Was möchtest Du wissen?