Ansatz selber blondieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Halt-Stop! Du hattest bisher einen Strähnencharakter - und möchtest nun einen Balken Blondieren (den Ansatz) - aber wie der Name schon sagt, genauso wird es aussehen! Was hälst Du davon, wenn Du am Ansatz die vorhandenen Strähnen nachmalst? Du brauchst es ja nur im Blickwinkel auszuprobieren.....je geschickter Du wirst, kannst Du es bald überall dort, wo es notwendig ist umsetzen.....mein Tip für Dich!

Und dann...? Immer wieder den Ansatz blondieren, bis die Farbe in die Länge vorgedrungen ist? Das wird nichts, spätestens beim nächsten Nachwuchs siehst du aus wie eine schlecht angemalte Wand.

Selber kann man sich den Hinterkopf nicht ordentlich abteilen und die Farbe gleichmäßig auftragen. Und einfach nur, wie in den meisten Drogerie Markt Packungen - die vermischte Farbe sich auf die Haare klatschen ist eine "ich will und kann nicht" Aktion.

Von überstrapazierten Haaren, welche mitunter dann wie Gummi werden oder abbrechen reden wir erst gar nicht. Lies dir mal die vielen "Hilfe" Fragen hier durch, die nach missglücken Selber Färbe Aktionen in Hülle und Fülle hier landen!

Du "ersparst" dir nicht wirklich viel, denn das Geld welches du in den Friseur - vorerst - nicht investierst, "löhnst" du danach mehr, weil du den Pfusch ausbessern lassen musst/willst.

Ich bezweifle dass das überhaupt auffällt :-)
Aber ja, du könntest es auch so machen wie du dir das gedacht hast :-)

doch, das muß auffallen - wenn vom bisherigen Strähnencharakter plötzlich nichts mehr übrig ist, als eine komplette Ansatzfärbung.......

0

Was möchtest Du wissen?