Ansatz bitte um weiter rechnen zu können?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi! :)

du weißt:

f(x) = ax³ +bx² +cx +d

f'(x) = 3ax² +2bx +c

f''(x) = 6ax +2b

Zudem wissen wir:

A(-2|2), B(0|2), C(2|2)

Also folgen daraus zunächst die folgenden Gleichungen:

I: -8a +4b -2c +2 = 2 => -8a +4b -2c = 0

II: d = 2

III: 8a +4b +2c +2 = 0 => 8a +4b +2c = 0

IV: 3ax² +2bx +c = 0

Nun musst du die Gleichungen so umstellen und ineinander einsetzen, dass du Werte für die Parameter erhältst (vermutlich alle von x abhängig):

IV nach c umstellen:

c = -3ax² -2bx

Additionsverfahren bei I und II durchführen, d.h. I+II rechnen:

8b = 0

=> b = 0

nun in die nach c umgestellte Gleichung einsetzen:

c = -3ax²

diese Werte in Gleichung III einsetzen:

8a +2*(-3ax²) = 0

8a -6ax = 0

8a = 6ax

4/3 = x

Dies in die nach c umgeformte Gleichung einsetzen:

c = -3*(4/3)²*a = -16/3 a

Nun in Gleichung I einsetzen und a ermitteln:

-8a -16/3a = 0

-40/3a = 0

=> a = 0

Du siehst: Das macht keinen Sinn, da alle Parameter Null wären...

Ich kann mich jetzt auch verrannt haben, aber deine Ansätze sind schon mal nicht falsch.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BestOnce
13.04.2016, 19:44

Das ist auf jeden Fall falsch :D

Unser Lehrer hat gesagt, dass es auf jeden Fall ein konkretes Ergebnis gibt.

1

Was möchtest Du wissen?