Anrufen oder doch vorbei gehen? Praktikum bei einem Bestatter

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey, ich habe zwar keine Erfahrungen mit Bestattern, aber ich würde erstmal anrufen und fragen, ob Sie überhaupt Praktika anbieten. Dann werden die Leute bestimmt von sich aus sagen, ob du vorbei kommen, Bewerbung schicken o.ä. sollst.Für die Menschen da stellt das Eintreffen eines Toten glaub ich keinen komplett ungünstigen Moment dar, das kommt ja ständig vor - und falls doch, gehen sie bestimmt gar nicht erst ans Telefon... Einfach so ohne Vorwarnung vorbeikommen, würd ich eher nicht wegen Überrumpöungseffekt und so...Viel Erfolg :)

NadineBo 07.06.2011, 15:15

Ja so ähnlich sich auch meine Gedanken.Ich glaube ich schnappe mir jetzt mal das Telefon & rufe einfach mal an.Wünscht mir Glück :D

0

Du kannst da zu jeder Zeit (Geschäftszeiten) vorbei gehen oder anrufen auch wenn da ein verstorbener gerade eingetroffen ist oder gerade zurechtgemacht wird.Dein anruf oder erscheinen stört den Bestatter nicht.

heutzutage ist es in Ordnung wenn man da einfach anruft.Es gibt natülich welch die es gut finden, wenn man dort sofrt persönlich hingeht und da du geschieben hast das er an der Ecke ist, so ist es doch eigendlich was gutes dort einfach hinzugehen!

ABER wie alt bist du denn, denn ich glaube das man das erst ab einem bestimmten alter machen kann:

NadineBo 07.06.2011, 15:14

Ich bin 19.So wie Google es mir ausgespuckt hat, haben auch schon Jüngere dort ein Praktikum gemacht

0
Franii1975 07.06.2011, 15:17
@NadineBo

Okay, hatte das mit der Altersbeschränkung auc nur mal irgendwo gehört.Und mit 19 geht das aufjedenfall.Vielleicht hatte ic mic auc nur verhört!

VIEL GLÜCK☺

0
NadineBo 07.06.2011, 15:20
@Franii1975

Ich habe jetzt angerufen.Ohje, war das eine Überwindung.Leider nehmen die dort keine Praktikanten. Sind nur ein Ein Mann Betrieb :(

0

selber hingehen, kommt besser als hingehen.das dort ein Verstorbener eintrifft, damit mußte jeden Tag rechnen.

Was möchtest Du wissen?