Anrufen bei jemandem den man nur flüchtig kennt aber von dem man was braucht?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ich persönlich würde es schon etwas aufdringlich finden, wenn mich jemand, den ich kaum kenne mehrmals anschreibt und dann noch abends anruft. An deiner Stelle würde ich es trotzdem machen, wenn es wirklich wichtig ist. Am Anfang am besten noch für die Störung entschuldigen, dann hätte ich selber nichts gegen so ein Gespräch (also wenn ich derjenige wäre, den du "brauchst")

Kcx53 04.04.2012, 13:38

Vielen Dank für den Stern :)

0

Hallo erstmal,es kommt ganz darauf an wie wichtig es ist.Wenn es nicht so wichtige Gründe sind,würde ich es mit den 3 SMS und dem Anruf sein lassen.Wenn es aber wirklich wichtig ist,kannst du ja noch mal anrufen oder einer deiner Freunde soll ihm/ihr eine SMS schreiben,und schauen ob sie ankommt.So würdest du auch wissen,ob er/sie dich ignoriert.Viel Glück.

xxxnisixx 29.03.2012, 21:48

hat sich schon gemeldet, danke

0

Ich finde es schon nach den 3 sms aufdringlich. Wenn er nach einer sms nicht zurück schreibt, dann würd ich später noch einmal anrufen und es dann bleiben lassen.

Falls du heut Abend anrufst kannst du ihm ja erklären warum du so oft geschrieben hast (so wie dus hier erklärt hast). Dann kommt es nicht mehr so aufdringlich rüber..

Ja, das wirkt aufdringlich. Ich hasse Leute die nur versuchen einen auszunutzen. Bei guten Freunden ist es natürlich was anderes. Wenn du ihm drei Sms geschrieben hast wird sicherlich eine angekommen sein und er wird einen Grund haben nicht zu antworten.

xxxnisixx 29.03.2012, 18:44

Wieso ausnutzen? Was hat das mit ausnutzen zutun?

0
daves85 29.03.2012, 19:01
@xxxnisixx

Wenn ich jemanden nicht richtig kenne und er kommt plötzlich an und will irgendwas dann versteh ich das so. Kommt natürlich auch immer drauf an was es ist und wieviel Mühe es dann erfordert das zu erfüllen.

0
xxxnisixx 29.03.2012, 20:57
@daves85

Er will ja auch was von mir xD

Es ist ein geben & nehmen,..... Ich nutze sicher keinen aus :)

0
daves85 29.03.2012, 21:56
@xxxnisixx

OKay, klang in deinem ersten Beitrag etwas anders.."flüchtig" kennt :D

0

Wenn du mehrmals anruft, ist es vielleicht aufdringlich, ansonsten nicht, solange du klar machst dass du etwas dringend brauchst.

kommt halt einfach drauf an was du von ihm brauchst und wie flüchtig du ihn kennst. wenn du aber sagst "normalerweise schreibt er schneller zurück", scheinste ja doch öfter mit ihm zu schreiben, insofern wirds nicht so schlimm sein.

Grundsätzlich würde ich mich bedrängt fühlen, wenn jemand 3 SMS schreibt und nachdem ich nicht geantwortet habe auch noch anruft - und das, obwohl es ja, wie du schon schreibst, mit Sicherheit seine Gründe hat, dass ich dann nicht antworte.

Außerdem fänd ich es glaube ich ziemlich dreist und vielleicht sogar unverschämt, wenn mich jemand "terrorisiert", den ich nur flüchtig kenne, weil er etwas von mir will!

Klar, Ausnahmen gibts immer - kommt auch drauf an, was er von mir wollte. Aber grundsätzlich wäre ich wohl nicht so begeistert.

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte!

xxxnisixx 29.03.2012, 18:46

Das Problem ist ja, eigentlich schreibt er immer SOFORT zurück, also innerhalb der nächsten 10-20 Minuten, deswegen bin ich nicht sicher ob die Sms ankamen, da sie aus dem Internet versendet wurden und es da oftmals Probleme gibt.

Also ich will ja nicht nur was von ihm, sondern er auch von mir :) deswegen hat das mit ausnutzen oder so nichts zutun =)

0

wirklich aufdringlich finde ich das nicht...aber sonst ruf doch besser morgen an, um auf nummer sicher zugehen.

ist es denn wichtig, das du heute noch mit ihm Kontakt hast? Wenn nein, dann würde ich bis morgen warten und dann aber ANRUFEN!!

xxxnisixx 29.03.2012, 18:43

Ich versuch es heut Abend noch einmal, wenn er dann nicht rangeht lasse ich es bis morgen :) danke

0

aufdringlich ist es erst dann, wenn diese Person dich fragt, warum du so oft angerufen hast.... Du willst ja nur etwas wissen, deshalb wäre es nicht schlimm. Du willst ja nichts von dieser Person oder?... ;D

ruf (vor 21 Uhr) an und sag wie es ist, du befürchtest, dass die SMS nicht angekommen sei, und deshalb rufst du kurz an.
Du hättest da eine Bitte oder Frage...

Wenn der Angerufene abblockt, kannst du dich immer noch höflich entschuldigen und wieder zurückziehen. Aber dann weißt du wenigstens, woran du mit dem bist.

Naja, ein kleines bisschen aufdringlich ist das schon... Probiers noch einmal, aber dann würd ichs lassen :) Und nur wenn du auch nen sehr dringenden Grund hast...

xxxnisixx 29.03.2012, 18:41

naja aber ich weiß ja nicht , ob meine Sms ankamen :)

Dann ruf ich heut Abend einfach nochmal an und wenn er nicht rangeht, Pech :)

0

wer überhaupt? und wegen was ?

Was möchtest Du wissen?