Anrufe aus dem Ausland unbemerkt machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du sie anrufst, merkt sie gar nichts. Eine franzoesische Vorwahl erscheint natuerlich nicht auf ihren Display da du schliesslich gar keine franbzoesische Vorwahl hast.

Ruft sie dich an, waehlt sie ganz normal deine deutsche Nummer und wird dann - ohne dass sie davon etwas mitbekommt - in das franzoesische Mobilfunknetz weitergeleitet. Es kann allerdings passieren, dass bei Unerreichbarkeit und nicht eingeschalteter Rufumleitung eine franzoesische Ansage komm. Ich weiss auch nicht, ob der Rufton in Frankreich der gleiche ist wie in D oder ob es ein anderer ist. Ist es ein anderer, merkt man das natuerlich.

Die französische Vorwahl erscheint nicht. Du hast doch einen deutschen Anschluss.

Turm9596 09.06.2014, 19:39

Und was wenn sie anruft? Kommt sie problemlos durch die Leitung?

0
janwilly 09.06.2014, 19:41

Ja, beim Mobiltelefon sieht der Angerufene die deutsche Handynummer (oder nicht, wenn der Anrufer die *31# vor die Rufnummer setzt). Und wenn Turm9596 aber von einem Münzfernsprecher aus Paris telefoniert?

0
BlauesBlut 09.06.2014, 19:43
@janwilly

Warum sollte sie die *31 davor setzen? Die +31 ist die Ländervorwahl der Niederlande.

1

Ich habe nie etwas bemerkt wenn mein Vater aus Amerika angerufen hat (mit dem Handy). War alles wie immer.

Was möchtest Du wissen?