Anrechnung Lohn?

1 Antwort

Wenn 2 Leute die gleiche Frage hatten wo kann ich dann die Antworten dazu finden?

ich habe alg2 beim Jobcenter beantragt und die wollen die letzten 3 Kontoauszüge sehen bzw. den jetztigen Kontostand sehen, was muss ich beachten?

Mitte Juni habe ich mich arbeitslos gemeldet.. Ich habe zu denen gesagt, dass ich für die monatliche Miete, die um die 549, 00 EUR sind, meinen Anteil zuzahle so circa 150 Euro. Allerdings gibt es auch Abweichungen, mal 100 mal 120EUR, hinzu kommen lebenserhaltungskosten wie essen etc.

Die Letzten 3 Monate sehen wie folgt aus: Januar-April (arbeitslos); Mai ( nicht-arbeitslos); Juni(2wochen gearbeitet) mein jetziger Kontostand beträgt 1200 EUR.

Ich habe diese Woche einen Termin... Meine Frage ist jetzt, was wollen die mit meinem Kontoauszug ? Wollen die etwa Vergleiche anstellen, ob ich tatsächlich 140 Euro vom Konto abhebe um die Miete zu bezahlen? Ich habe mit meinem Vater keinen untermietvertrag abgeschlossen, weil ich es nicht kenne, ich habe das denen dort auch so gesagt, dass ich das Geld abhebe und es meinem Vater in die Hand drück. Bringen muss ich nur ein selbsterfasstes Schriftstück, in dem steht wie das geregelt ist mit der Miete plus Unterschriften von uns beiden.

Wenn das Jobcenter Übereinstimmungen findet, wie wirkt sich das auf AlG 2 denn aus? Vielen vielen Dank im vorraus.

...zur Frage

Wie löse ich dieses Problem mit dem Jobcenter bei einem Minijob und Nachzahlungen?

Ich habe am 15.3.2016 einen Minijob angefangen. Am 01.04.2016 kürzt mir das Jobcenter in Anbetracht der Tatsache dass ich 450€ verdiene Hartz 4 auf 404€ (295€ Miete)

Ich bekomme vom Arbeitgeber den Lohn aber Zeitversetzt (30 Tage), also den Lohn und die Abrechnung von März erst am Ende diesen Monats. Dürfen die mir nachhaltig für März (da ich den vollen Hartz 4 Betrag hatte) etwas abziehen das ich nur auf den Freibetrag von 100€ komme?

Den Lohn für jetzt April bekomme ich erst Ende Mai.

Ich gehe nun am Montag zum Jobcenter mit dem Einkommensnachweis (235€) für letzen Monat (März) Was rechnen die da dann mit rum?

...zur Frage

Zuflussprinzip ALG 2 umgehen?

Hallo zusammen, ich habe bisher bei einem Zeitarbeitsunternehmen gearbeitet und meinen Monatslohn immer zum 15. des Folgemonats bekommen. D.h. den Lohn für Februar dann am 15. März usw. Jetzt wurde ich gekündigt, da mein Einsatzunternehmen die Stelle gestrichen hat. Mein Arbeitsvertrag wird zum 31.05 gekündigt. Da ich weniger als 12 Monate gearbeitet habe, habe ich kein Anrecht auf ALG, sondern auf ALG II. Den Antrag stelle ich nächste Woche für bzw. ab dem Monat Juni.

Jetzt bekomme ich im Juni (15.06) den Lohn für Mai ausgezahlt. Nach dem Zuflussprinzip müsste mir das Jobcenter dieses Einkommen für Juni anrechnen, auch wenn der Lohn für den Monat Mai ist. Jetzt habe ich mir überlegt, ob ich das damit umgehen kann, indem ich mir schon im Mai für den Monat Mai einen Abschlag von meinem Arbeitgeber auszahlen lassen würde. Somit floss das Geld vor dem Juni auf mein Konto und sollte somit nicht anrechenbar sein. - Funktioniert das? Hat jemand von euch schon Erfahrung damit gemacht? Für eure Antworten bedanke ich mich schon einmal recht herzlich.

...zur Frage

Ehrenamtliche Tätigkeit+ Minijob + Jobcenter?

Hallo liebes Community,

ich mache derzeit eine ehrenamtliche Tätigkeit im Kindergarten indem ich ungefähr 150€ im Monat verdiene. Arbeite auch nicht mehr als 15 Stunden im Monat. Nun wollte ich einen Minijob anfangen wo ich ungefähr 520€ verdienen werde. Ich wohne noch bei meinen Eltern, bin gerade mit der Schule fertig und wir beziehen Arbeitslosengeld 2.

Meine Frage ist nun, wie wird es denn dann mit meinen Freibetrag aussehen?

Der Freibetrag für Ehrenamtliches Arbeiten beträgt ja 170€ (so habe ich es noch in Erinnerung) und fürs Arbeiten beträgt es 100€.

Werden dann die Summen aufaddiert, dass ich dann insgesamt 270€ Freibetrag haben werde oder muss ich mich dann fest für einens der beiden Entscheiden ?

Also z.b die 170€ Freibetrag für ehrenamtliche Arbeit und mein kompletter Lohn wird dann 80% angerechnet

oder 100€ Freibetrag fürs Arbeiten und das restliche Geld welches ich verdiene + die ehrenamtliche Tätigkeit wird 80% angerechnet.

...zur Frage

Lohnzahlung am 15. des laufenden Monats?

Ih habe eine Stelle in Aussicht und in dem Tarifvertrag steht , dass der Lohn am 15. des laufenden Monats ausgezahlt wird. Bedeutet das, wenn ich am 1. Mai arbeite, dass ich dann schon am 15 . Mai meinen ersten Lohn ausgezahlt bekomme, oder erst am 15. Juni ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?