Anrechnung des Kindergeldes bei BAföG mit Vorausleistung. Mutter will das Kindergeld für sich einbehalten. Gründe für eine Nicht-Anrechnung des Kindergeldes?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bleib bei der Wahrheit. Kindergeld ist für den Unterhalt der eigenen Kinder. Wenn sie dir also weder Geld noch Sachleistungen gibt, dann steht dir das Kindergeld in voller Höhe zu.

Private Schulden muss sie dann - wenn - von auf dem privatrechtlichen Wege einklagen.

Kindergeld hat damit nichts zu tun und sie zwei verschiedene Paar Schuhe. Du kannst auch einfach einen Abzweigungsantrag stellen fürs Kindergeld, dann musst du dich deswegen auch erst gar nicht mit deiner Mutter rumstreiten.

Hast du bereits einen Weg gefunden? Bei mir liegt das selbe Problem vor. Lg Sarah

Was möchtest Du wissen?