Anpassungsstörung gleich Einstellungshindernis?

1 Antwort

Das lässt sich am besten nach einer differenzierten Diagnose nach ICD-10 beurteilen.

Uniform und Uniformteile der Bundeswehr in der Öffentlichkeit tragen

Guten Abend, liebe Userinnen und User !

Ich hätte eine Frage, bezüglich des Tragens einiger Bestandteile der aktuellen Uniform der Bundeswehr.

Ich bin ehemaliger Soldat auf Zeit und weiß, dass man als ehemaliger Soldat einen Antrag beim BmVg stellen kann, damit man zu bestimmten Anlässen, eine Uniform tragen darf.

In meinem Fall geht es, um das Tragen des Feldanzugs in der "Öffentlichkeit".

Da man alle Ausrüstungsgegenstände bis auf die Kampfstiefel DMS, nach Ableistung, oder nach disziplinarischer Entlassung aus dem Dienstverhältnis wieder abgeben muss, habe ich mir einen vollständigen Feldanzug der Bundeswehr, sowie Seesäcke und den Kampfrucksack der Bundeswehr zugelegt.

Desweiteren habe ich mir eine Vielzahl an Ausrüstungsgegenständen der Bundeswehr gekauft, um diese ebenso, wie die Bekleidung im Rahmen von ausgiebigen Orientierungsmärschen, Gewaltmärschen und zum Campen zu nutzen.

Wieso Uniformbestandteile der Bundeswehr !?

Da ich die hohen Standards der Bekleidung und Ausrüstung der Bundeswehr kenne und zu schätzen weiß, habe ich mich für eben diese Artikel entschieden.

Warum verwende ich kein Univil !?

Nachdem ich in meiner Freizeit des öfteren Univil verwendet habe, kam ich unter stärkeren Belastungen zu dem Ergebnis, dass die Univil-Produkte, als qualitativ minderwertig zu bezeichnen sind.

Die Bekleidung der Bundeswehr hingegen, hält so gut wie allen Belastungen stand.

Wo liegt nun mein Problem !?

Mein Problem liegt nun darin, dass in etlichen Internetforen die Aussage die Runde macht, dass das Tragen von Uniformteilen und ähnlichen Kleidungsstücken, von in- und ausländischen Armeen, eine Straftat nach dem §132 StGB darstellt.

§132 StGB ist der Missbrauch von Titeln, Dienstbezeichnungen und Amtsbezeichnungen, sowie der Amtsmissbrauch.

Ein weiteres Problem stellt gegebenenfalls die vorhandene Flagge der Bundesrepublik Deutschland auf den Ärmeln dar.

Um eine berechtigte Frage vorweg zu nehmen. Nein, ich trage keine Abzeichen, Hoheitsabzeichen und Dienstgradabzeichen.

Zu den Uniformstücken zählen die Feldbluse flecktarn, Feldhose flecktarn, Unterhemd oliv, Trikothemd oliv, Feldjacke (Parka) flecktarn, Kälte- und Nässeschutz und die Feldmütze.

Das allergrößte Problem stellt das Vorhandensein einer Deutschlandflagge auf 95% der Kleidungsstücke dar.

Ich habe die Ausrüstungsgegenstände und die Uniform gebraucht im Bundeswehr und Freizeitshop gekauft.

Ich habe mehrere Hundert € für alle Gegenstände und Kleidungsstücke ausgegeben und möchte diese natürlich auch tragen.

Mit Öffentlichkeit ist im Behördenjargong gemeint, dass man eventuell von Passanten gesehen und für einen aktiven Soldaten gehalten werden kann.

Ich möchte nur nicht mit dem Gesetz in Konflikt geraten, da ich in 3 Jahren, nach Beendigung meiner Berufsausbildung, wieder zur Bundeswehr möchte und bisher weder im polizeilichen Führungszeugnis, noch im Erziehungsregister, oder dem Bundeszentralregister einen Eintrag vorzuweisen habe.

Danke !

...zur Frage

Anpassungsstörungsdauer?

Hallo, ich bin nun in Psychotherapie, weil vor ca 4 Monaten bei mir eine Anpassungsstörung aufgetreten ist und bis jetzt anhält. Sie hat mir erklärt was das ist und wie es dazu kommt, dass ich das habe. Das hab ich soweit alles verstanden und es klang auch logisch für mich wieso das dann dazu führt. Nun wollte ich wissen, wie lange so eine Anpassungsstörung dauert? Habe eine Depressive und Angststörungsreaktion gemischt also. Teile einer depressiven Verstimmung und Teile einer Angststörung nur halt nicht so stark wie eine normale Angststörung oder Depression und ich schätze mal ich hab einen der etwas schwächeren Krankheiten erwischt, da ich sehr gut durch den Alltag komme. Also wie lang dauert das so in der Regel. Bin M/15

...zur Frage

Für Überweisung erneut zum Arzt?

Hallo,

Ich wurde wegen einigen Problem zu Fachärzte überwiesen. Dort war ich und leider war die Behandlung nicht zufriedenstellend. Da ich viel Stress habe/hatte und es schon länger her ist, weiß ich den àNamen der Fachärzte nicht mehr.

Kann ich einfach zu Rezeption meines Hausarztes (der mir die Überweisung gegeben hat) gehen und sagen das ich noch mal eine brauche oder muss ich beim Hausarzt wieder ein Termin machen und ihm das gleiche noch mal erzählen? Ich fände das relativ unnötig, da ich meine Diagnose kenne und nur ein Überweisung zum Facharzt benötige.

Ich hoffe mir kann jemand helfen. Mfg

...zur Frage

Versetzung bei der Bundeswehr , weil mein Frau chronisch krank ist?

Hallo , bei meiner Frau ist vor ein paar Jahren morbus crohn diagnostiziert worden .    
Momentan ist es so schlimm dass sie ständig krankgeschrieben ist und alleine zu Hause ist und ich 400 km weit weg bin .

Nun ist die Frage wie ich da am besten und am schnellsten weg komme .

...zur Frage

Verdachtsdiagnose bipolare Störung?

Ich habe gestern meine Diagnose bzw. Verdachtsdiagnose erhalten...bipolare Störung. Danach bin ich zu Hause erstmal zusammengebrochen. Ich wusste immer dass mit mir nicht alles stimmt bzw. ich mich manchmal anders benehme als ich gerne würde, aber das es so arg ist, kam sehr unerwartet. Ich möchte nicht mein Leben lang Therapien machen und Tabletten nehmen. Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll, wie ich es schaffen soll, eine vernünftige Beziehung zu führen, wenn ich ständig diese Aufs und Abs habe - für meinen Freund ist das alles auch sehr belastend und jetzt mit der Diagnose stellt sich mir einfach das ganze Ausmaß dar.

Wie geht ihr damit um, falls ihr betroffen seid? Oder habt ihr Ratschläge wie ich damit klarkommen könnte?

...zur Frage

Überweisung zum Facharzt - notwendig?

Hallo,

wie verhält es sich, wenn ich ohne Überweisung oder Diagnose eines Hausarztes einen Termin bei einem Facharzt wünsche, ist das als gesetzlich Versicherter möglich? Gibt es unterschiede zwischen den Kassen?

Im Internet finde ich zwar Antworten die besagen, dass das seit anfang diesen Jahres nichtmehr notwendig sein solle, allerdings sind die Berichte teilweise schwammig oder gar widersprüchlich.

Weiß jemand Rat?

Liebe Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?