Anorexia | Nicht mehr Schwanger werden

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sobald der Körper im Untergewicht ist und MAngelversorgung vorliegt, stellt der Körper als erstes das ein, was am wenigsten Benötigt wird umd das eigene Leben zu gewährleisten, also die Fortpflanzung, um die Lebenswichtigen organe weiter versorgen zu können. Die Periode stellt sich also ein. Das bedeutet aber nicht nie mehr Kinder bekommen zu können. Das hängt von vielen FAktoren ab. Als aller erstes einmal von der Person selber. Jeder Mensch ist sehr unterschiedlich, der eine steckt zum Beispiel eine längere Zeit untergewicht besser weg als der andere Mensch. n Ob man wieder Schwanger werden kann hängt auch von der Dauer der MAgersucht/Untergewichts ab. Wenn man Beispielsweise 1 JAhr lang starkes Untergewicht hat erhohlt sich der Körper sicherlich leichter als wenn man mehrere Jahre im ständigen Untergewicht ist. ich hoffe ich konnte dir helfen.

Falls dein Körper zu wenig Nährstoffe bekommt und du sehr stark abnimmst, schaltet er auf "Notfallprogramm" und stellt die Bereitschaft zur Fortpflanzung ein - also kein Eisprung mehr.

Und unter Umständen kannst du die Organe deines Körpers so schwächen, dass sie auch dauerhaft versagen. Eine Bekannte von mir mit jahrelanger Magersuchtserkrankung hat akutes Nierenversagen und liegt jeden zweiten Tag an der künstlichen Niere zum Blutwaschen.

Japp, dass kann durchaus passieren. Wenn man, wie das bei dieser Erkrankung der Fall ist, monatelang extrem wenig/gar nichts isst, kann die Regel ausbleiben und ist somit nicht mehr fruchtbar. Ich kenne eine Freundin, die daran erkrankt war. Hatte zwar Erfolg mit ihrer Therapie, aber ihre Regel bekommt sie nicht mehr. Und daher auch keine Kinder.

Soweit ich weiss fällt die periode aus wenn mann wirklich sehr stark untergewichtig ist..mehr weiss ich auch nicht

'Was kann weiteres passieren?' Darauf bezogen welche Schäden noch enstehen können.

Ja es stimmt du muss zuhnemen dann wird auch alles gut

Was möchtest Du wissen?